Frage von wazzp, 35

Wieso sind meine Haare so dünn geworden & was kann ich tun das sie wieder dicker werden?

Ich hatte noch vor einem halben Jahr sehr dicke, lange und lockige Haare. Inzwischen sind meine Haare total ausgedünnt ich weis nicht ob es an der Länge liegt - man hört ja oft das sehr lange haare nach unten hin dünner werden (meine Haare gehen mir nicht bis zum Bauchnabel gehen mir aber definitiv über die Brust). Könnte das der Grund sein? Oder liegt das an falscher Ernährung, zu viel Hitze mit Föhn & co oder zb Stress? Ich bin mir auch nicht sicher ob ich Haarausfall habe denn da durch das ich immer seeehr dicke haare hatte sind mir zb beim kämmen oder beim duschen viele Haare ausgefallen aber das ist normal hat mein Arzt damals gesagt dadurch das ich sehr dicke haare hatte. Ich weigere mich trotzdem irgendwelche Shampoos zu kaufen die gegen Haarausfall sind da ich mir dessen nicht sicher bin weil ich genau so viele haare wie vorher verliere und ich hab auch keine kahlen stellen Ich weis nicht mehr weiter. Dadurch das meine Haare jetzt so dünn sind wirken meine locken garnicht mehr richtig schön sondern eher gemacht und das sieht nicht sehr schön aus es sieht aus als würde ein Haarteil fehlen.

Kann mir ein Besuch beim Arzt Klarheit schaffen?

Oder reicht ein Besuch beim Friseur?

...

Danke im voraus 😊

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von emily2001, 24

Hallo,

geh mal zum Arzt und laß dich komplett abchecken!

Es kann an vielem liegen, daß du unter Haarverlust leidest: Hormonmangel, Einnahme der Pille, Schilddrüsenerkrankung, Vitamin- oder Mineralienmangel, usw...

Also ist ein großes Blutbild auf jeden Fall fällig!

Gute Besserung, Emmy

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Ernährung, 34

Hängt häufig mit der Ernährung zusammen - genaueres dazu findest Du im Tipp Nr. 24 - auch ein Bluttest schafft Klarheit.

http://www.enjoyliving.at/schoenheit-magazin/schoene-haare/haarpflege/schoene-ha...


Antwort
von MrClarkKent, 29

Meine Haare waren früher auch richtig dick, jetzt sind sie sehr dünn, seit Jahren schon, aber (noch) nicht licht. Du bist zwar eine Frau, aber auch bei Frauen werden die Haare dünner, wobei ich jetzt nicht weiß, wie alt du bist. Dein Hausarzt und der Dermatologe können auf jeden Fall feststellen, ob eine medizinische Ursache dahintersteckt. Aber du kannst auch erstmal den Frisör fragen, ob es an der Länge liegt. 

An der Länge kann es auch liegen, falsche Ernährung und Stress könnten theoretisch zwar auch dahinter stecken, aber das würde ich estmal ausschließen. 

Kieselerde ist gut für die Haare, die Einnahme sollte aber nicht über einen längeren Zeitraum als drei Monate sein. Lufttrocknen ist besser für die Haare als der Fön. Gut ist auch Olivenöl.

Antwort
von Gnubbl, 17

Lass beim Arzt mal deine Eisenwerte und Schilddrüse kontrollieren. Es könnte auch ein Vitaminmangel vorliegen.

Antwort
von Girlfragen15, 23

ich habe deine Frage zwar nicht ganz durch gelesen aber ich kann dir ein Shampoo empfehlen was deine Haare eventuell dicker aber auch schöner macht : Bed Head in der roten Flasche lv.3. ich bin damit mega gut zurecht gekommen Oder Kauf dir so ein ähnliches Shampoo wie zB diese "Volumen-Shampoos" müsste funktionieren und ja ich denke du müsstest mal beim Arzt vorbeischauen 

Antwort
von mrsright11, 18

Brennessel shampoo (naturkosmetik) und rizinusöl hat mir gegen Haarausfall geholfen, würde ich dir empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community