Frage von DerStudent94, 117

Wieso sind manche Menschen depressiv ohne Grund?

Das verstehe ich irgendwie nie z.B. Robert Enke hatte Familie, Geld, war ansonst gesund und macht dann Selbstmord. Wieso sind selbst erfolgreiche Menschen depressiv?

Antwort
von Firecookwolf, 70

Das ist ein großes und schwieriges Thema. Depressionen sind eine schwere Krankheit, und haben nichts mit dem vermeintlichen Wohlbefinden durch Erfolg und Reichtum zu tun. Anlagen dafür können auch vererbt werden. Auch ein Gendefekt kann der Auslöser sein.

Depressive Episoden die jeder mal hat, weil man Probleme bewältigen muss haben in aller Regel nichts damit zu tun.

Antwort
von ilknau, 57

Hallo, DerStudent94.

Wie du richtig sagst: Robert hatte alles.

Aber keine Macht über sich, seinen Lebensverlauf - da war alles festgelegt, wenngleich er es anfangs noch gemocht haben mag.

Irrsinniger Leistungsdruck wird auch eine Rolle gespielt haben...

Und mit einem Paukenschlag bewies er dann, dass er doch noch kann, wie ER will, wobei mir nur imm der Lokführer leid tut, den er als Instrument missbrauchte, lG.

Antwort
von Tamsriel, 52

Das kann soziale oder eben auch biologische Gründe haben.
Angefangen von bestimmten Vitaminmangel oder andere Mangelerscheinungen haben.
Aber natürlich auch Druck, als erfolgreiche Person bist du irrsinnigem Druck ausgesetzt - du musst das, du sollst das, und das und hin und her und aufpassen usw usw usw. Irgendwann reichts.

Depressionen können aber auch auf bestimmte Tabletten zurückzuführen sein. Meine früheren Laktose- und Histamitabletten haben auch Depressionen bzw. depressive Verstimmungen ausgelöst. Eine depressive Verstimmung kann aber auch zu einer Depression führen.
... So auf die Art, wenn du einmal in das Loch fällst und den Ausgang nicht findest sondern immer weiter absinkst ohne es zu merken.

Antwort
von Solenostemon, 23

Bei ihm war es der Erfolgsdruck in Kombination mit den Gefühl nicht gut genug sein zu können bzw noch nicht so viel erreicht zu haben wie er es wollte, das ihm zu schaffen gemacht hat  

Die Gründe sind Vielfältig für Depressionen.

Antwort
von wilees, 34

Reichtum macht das Leben leichter, aber es schützt nicht vor Depressionen. Das gebrochene Bein kann jeder sehen, aber die vielen Facetten der Depression, kann man nicht von aussen sehen.

Antwort
von warehouse14, 30

Niemand ist ohne Grund depressiv.

Nur, weil man den Grund nicht kennt heißt das ja nicht, daß es keinen gibt.

Befasse Dich einfach mal mit der medizinischen Definition von Depression. Die ist nämlich eine andere als die umgangssprachliche/ laienhafte.

Eine Depression ist durchaus nicht nur 'ne schlechte Stimmung wegen zuwenig Taschengeld oder was auch immer, sondern zum Teil eine lebensgefährliche Krankheit mit organischen (also körperlichen) Ursachen und seelischen Komponenten. 

Ein richtiger Teufelskreis, bei dem auch ein Lottojackpot nix ändern könnte, außer daß man damit die notwendigen Medikamente und Therapien bezahlen kann.

Wer depressiv ist kann nicht gesund sein.

warehouse14

Antwort
von Maarduck, 38

Wieso sind manche Menschen glücklich ohne Grund?

Kommentar von DerStudent94 ,

Ka

Kommentar von Maarduck ,

Es sind die Gene die uns mit Glück steuern wollen. Alles ist darauf ausgerichtet das eigene Leben zu erhalten, das eigene Leben zu vermehren, bzw. die eigenen Gene, für den Nachwuchs Vorräte zu sammeln. Und vor allem hat sich die Evolution so organisiert, dass die Konkurrenz unter Artgenossen größer ist als die artübergreifende Konkurrenz. Das heißt für den Menschen, dass er sich vergleicht und mehr haben will als der "blöde Nachbar", mehr Kinder, ein größeres Haus als der ... Nicht immer funktioniert die Steuerung der Gene einwandfrei.

Wenn ein Paar Schwangerschaftsverhütung betreibt, dann suggerieren einem die Gene nach spätestens 4 Jahren: "mit dem anderen stimmt etwas nicht, du musst dich neu verlieben". u.s.w.

Und manche fragen sich: "Wofür das alles? Warum will ich eigentlich glücklich sein? Was bringt mir das, wenn ich viele Kinder habe? Was ist der Sinn des Lebens, sofern das LEben einen Sinn hat?"

Antwort
von Tremswaldi, 30

Hi Student :-)

Ganz so einfach ist das leider nicht...

Familie, Geld, Gesundheit... o.k., also was wissen wir? Er hat vermeintlich Geld, somit wohl keine finanziellen Sorgen. Er ist vermeintlich gesund.... hat eine Family...Erfolg...

Was ist 'erfolgreich'? Ich denke jeder definiert das anders....

Das alles heißt garnix - und wissen tun wir überhaupt nix von ihm!

All das hatte ich auch mal - und dennoch... plötzlich (im Nachgang würde ich es nicht mehr als 'plötzlich' bezeichnen) und unerklärlich kam die Depression!

Antwort
von Lalala1718, 46

Es sind die Gedanken die einen umbringen. Das kann jedem passieren. Der Verstand ist der größte Feind, noch bevor den Mitmenschen.

Antwort
von simoncomputer, 56

Hatte aich auch mal . Aber nur kurz, so etwa 1 Monat: Ich weiss es nicht . Ich habe es mich immer gefragt bin aber zu keinem ergebnis gekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten