Frage von jellybean20, 43

Wieso sind manche Kennzeichen auf Englisch?

Also mir ist letztens aufgefallen,dass bei den Österreichischen Kennzeichem vorne ein A steht für Austria also in englisch.Aber bei Deutschland steht ja ein D also das deutsche und nicht das englische.Wieso ist das so?!

Antwort
von heide2012, 30

Lies dazu hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Austria

und beachte auch die Links und anderen Hinweise.

Ich denke mal auch, dass "Ö" als Länderkennzeichen nicht so geeignet ist,weil viele Staaten den Umlaut "Ö" gar nicht kennen.

Für die Schweiz heißt es  ja "CH", was wiederum für
"Confoederatio Helvetica", lateinisch für schweizerische Eidgenossenschaft, steht.

D steht für Deutschland (denke ich), weil es der erste Buchstabe für den namen unseres Landes ist. Wäre es "G" für Germany, hätten zum Beispiel die Franzosen ein Problem, denn für die heißt Deutschland Allemagne.

Aber vielleicht weiß es  ja jemand hier ganz genau.

Antwort
von HansH41, 19

"A steht für Austria also in englisch"

Nein.

A steht für Lateinisch Austria.

Analog zum Schweizer CH

Antwort
von suziesext08, 17

nein. A Austria ist Lateinisch. CH auch: Confoederatio Helvetica. Nur gibts im Englischen eben auch ne ganze Reihe Wörter ausm Lateinischen und Romanischen.

Antwort
von cookie3636, 43

Stimmt, für frage. Ich vermute mal wegen dem Ö, da das vlt nicht gedruckt werden kann

Antwort
von Sachsenbruch, 41

Beim Genfer Übereinkommen über den Straßenverkehr vom 19. September 1949 (Artikel 20 und Anhang 4) und dem Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr vom 8. November 1968 (Artikel 37 und Anhang 3) haben die Österreicher vermutlich großen Wert darauf gelegt, in der Länderliste alphabetisch ganz vorn zu erscheinen, und mit dem "A" hat das dann ja auch geklappt.
Glückwunsch.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community