Frage von Lukas1996Lukas, 39

Wieso sind mache Feministinnen so Radikal?

Ein Teil will ja die Gleichberechtigung(Ist ja verständlich) aber ein anderer Teil der Feministen(Die Radikalen) will praktisch Männerrechte unter den Frauenrechten setzen und Frauen an die Macht setzen.

Nun zur Frage haben diese Radikalen Feministen aus der Geschichte nichts gelernt?! Mit Unterdrückung kommt man nicht weiter.Sie würden da ja das gleiche machen wie die Männer früher.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von simpsons123, 12

Frauen wurden Jahrhunderte von den Männern unterdrückt jetzt ist es Zeit das die Männer unterdrückt werden.

Eine Frau ist nicht auf einen Mann angewiesen.

Eine Frau kann alles schaffen weil sie eine Frau ist.

Eine Frau ist für größeres Bestimmt.

Eine Frau ist zum Regieren und zur unendlichen Macht bestimmt .

Oder wie Beyonce sagt: Girls run the World.Alle macht den Frauen.💋💋

Kommentar von komischerdude ,

Verpiss dich. Drecks feministin. 

Antwort
von Sarudolf, 26

Noch sind Männer und Frauen leider nicht gleichberechtigt. In Deutschland nicht und weltweit schon gar nicht.
Die Richtung, die die radikaleren Feministinnen anstreben ist also noch vertretbar.
Ich nehme an sobald wir eine tatsächliche Gleichberechtigung haben, werden die radikaleren Feministinnen (und auch Feministen, sind nicht nur Frauen) entsprechend in der Minderheit sein und nicht mehr sonderlich viel bewegen können.

Kommentar von Antraxxx ,

Na wenn ich mir unser Land so anschaue, frage ich mich was Sie bewegen. ( Ich bin nicht gegen gleichberechtigung) deshalb wahrscheinlich auch die Frage.

Antwort
von Jessicahofst, 6

Weil Frauen endlich gelichberechtigt sein müssen und mindsetens das gleiche Geld bekommen müssen und noch viele Sachen mehr!

Antwort
von sozialtusi, 19

Ach weißt... viele Radikale haben aus der Vergangenheit nichts gelernt... Darauf kommts dann auch nicht mehr an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten