Wieso sind Läuferinnen so schank, wo laufen doch nur wenig kcal verbrennt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie kommst du darauf, dass Laufen nur wenig Kalorien verbrennt? Beim Laufen verbrennt ein 80kg schwerer Mann (sorry, hab die Werte für Frauen grad nicht im Kopf) 400 bis 700kcal pro Stunde, je nach Tempo. Das dürfte bei Frauen nicht viel anders sein. So viel wie in nahezu keiner anderen Ausdauersportart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das so? Ich verbrenn bei nem 12km Lauf schon mal an die 1000 kcal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo verbrennt laufen denn nur wenig kcal? Meines Wissens verbrennt laufen ordentlich Kalorien (meine kurze Internetrecherche bestätigt das auch:http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/fitness/tid-6627/fatburner-sport_aid_63874.html)

dazu kommt dass der Körper sich auf die regelmäßige Belastung einstellt und versucht es sich leichter zu machen, zum Beispiel durch Fettabau und den Abbau nicht fürs laufen benötigter Muskeln.

Dazu kommt, dass Läufer bzw. Sportler allgemein einen gesunden Lebensstil haben, d.h. bewusste gesunde Ernährung, viel Bewegung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man schlank besser und schneller laufen kann als mit Adipositas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst mal verbrennen die läuferinnen garnicht sooo wenige kalorien. und dann ist es so, dass sie sich natürlich auch um ihere ernährung kümmern...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie betreiben Ausdauersport, keinen Kraftsport. D.h., dass die Muskelbildung im Vergleich zum Kraftsport aussen vor bleibt. Deswegen sehen sie so schlank aus.

Ausdauersport erfordert trotzdem, nicht zuviele Pfunde mit sich gerumzuschleppen. D.h., wenn man auf seine Ernährung achtet und Ausdauersport betreibt, ist man sehr schlank und fit, aber nicht sonderlich muskulös.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso verbrennt laufen nur wenig kcal???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Laufen nur wenige Kalorien verbrennt, ist nicht ganz richtig. Im Gegenteil: Mit nur 30 Minuten joggen verbrennt man 300 kcal, natürlich spielen noch weitere Faktoren eine Rolle, aber die Werte kann man auf viele anpassen.

Der frühere Außenminister Joschka Fischer hat mal 110 kg gewogen und nach 1,5 Jahren Lauftraining wog er nur noch 75 kg, er ist sogar Marathon gelaufen.

Nur bei wenigen anderen Sportarten verbrennt man mehr als beim Laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Läufer machen auch noch hiit (hochintensives Intervalltraining). Das verbrennt auch noch bis zu 3 Stunden nach Beenden des Laufens Fett (frag mich nicht wie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?