Wieso sind in Deutschland die Gesetze so übertrieben und meist sinnlos?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist die Vollkaskomentalität, die wir hier in Deutschland haben und der Anspruch, daß der Staat und die Obrigkeit bitte alles regeln mögen.

Wenn wir z.B. das Wasserstoffperoxid nehmen, dann kreischen alle auf, wenn das nächste Bombenattentat wieder nicht verhindert werden konnte.

Und dann wollen alle von der Politik neue Gesetze haben. Damit das nieee wieder passiert.

Bei der nächsten Wahl die Grünen wählen, dann wird noch mehr verboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whimbrel1
10.05.2016, 22:46

Wieso nicht direkt den Chemieunterricht an Schulen verbieten und alle einsperren? Sind ja alles potentielle Terroristen mit der terroristischen Erfahrung durch den Chemieunterricht

0

Also, wir hier auf dem Land stimmen Dir nicht zu. Wir wissen, daß nicht das Gesetz zählt, sondern das Recht. Alles eigentlich ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist das in unserer Welt. Der Mensch ist einfach nicht fähig Entscheidungen zu treffen. Die Menschen haben es lieber wenn der Staat einem alles vorkaut damit man ja niemals Verantwortung im Leben übernehmen muss. Deshalb ist auch alles reglementiert und vieles ist verboten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesetze sind dazu da, dass sie befolgt werden. Sie sollen eben ein Regulativ darstellen, nachdem man sich richten muss/kann. Überlege mal, es gäbe keine Gesetze, wie da unsere Welt aussähe ? Jeder machen dürfte was er will. Zustimmen kann ich dir jedoch in dem Punkt, dass es Gesetze gibt, welche man gerne streichen könnte. In unserer Gesellschaft möchte gerne jeder alles geregelt haben. Gibt es ein Problem, wird schnell nach einem Gesetz gefragt, auf das man sich berufen kann. Das hat im Laufe der Jahrzehnte zu einem regelrechten Gesetzeswahn geführt. Es werden neue Gesetze verabschiedet, alte Gesetze aber weiterhin belassen. Hinzu kommt, dass viele Gesetze auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein können. Was in Bayern erlaubt ist, muss es im Nachbarland Hessen noch lange nicht sein. Thema Drogen. Alkohol und Tabak sind Drogen und können abhängig machen. Beides gibt es schon , möchte fast sagen, immer. Dass Cannabis so ungefährlich ist, wie du meinst, dem kann ich nicht zustimmen, auch wenn diese Pflanze als Heilpflanze eingestuft wird. Es kommt eben auf die Menge und den Umgang damit an. Über den Sinn oder Unsinn einiger Gesetze kann man streiten. Nimm doch nur mal diesen Beamtenmoloch in Brüssel als Beispiel. Da wird seitenlang beschrieben, was ein Traktor ist, wie eine Banane auszusehen hat, welche Form eine Gurke haben muss usw. Da gibt es echte Stilblüten. Aber die Beamten müssen beschäftigt werden. Das Ergebnis sehen wir dann zu Teilen, die du aufführst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nennst du daran sinnlos?
z.B. Das mit dem Waffenschein ist überhaupt nicht sinnlos!

Deutschland mehr auch wert auf aicherheit

LOL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dass Alkohol und Tabak so viel gefährlicher sein sollen als Cannabis wage ich mal anzuzweifeln.Ich habe mit letzterem bisher die schlimmsten Erfahrungen gemacht.

Das mit dem Messer kannst du in jedem Land anführen. Nenn mir mal ein Land in dem du "anmelden" musst dass du ein Küchenmesser kaufst und nach Hause transportierst... Gleiches gilt für Beile, Scheren u.Ä.


Die Idee dabei ist, was davon BEWUSST ALS WAFFE benutzt wird und nicht ALS WAFFE MISSBRAUCHT wird. Da sind große rechtliche Unterscheidungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whimbrel1
10.05.2016, 22:49

"Alkohol und Tabak so viel gefährlicher [...] wage ich zu bezweifeln" dann informier dich mal vorher.

0

Wieso ist die Banane krumm?

Für jedes Gesetz kannst du pro und contra Argumente anführen. Nur weil ein Gesetz aus deiner persönlichen Sicht "sinnlos" ist, muss das für Andere nicht zutreffen. 

Die Gesetze sind so wie sie sind und weder du, noch ich werden daran etwas ändern. Du kannst dich darüber aufregen oder es lassen, du kannst dich an die Gesetze halten oder gegen sie verstoßen, ändern wirst du sie nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whimbrel1
10.05.2016, 23:09

In einer Demokratie kann man immer etwas ändern. Daumen runter für die sinnlose Aussage.

0

Die meisten Gesetze sind weder übertrieben noch sinnlos, da ändern die paar Beispiele, die du genannt hast, nichts. Du wirst in jedem Land Gesetze finden, deren Sinn du nicht verstehst und an deren Sinn man zweifeln kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConno2
18.05.2016, 23:10

z.B. wenn man seinen Bürgern, wie eine Französische Gemeinde es tat, das sterben verbietet.

0

Ich finde (sogut wie) kein mir bekanntes Deutsches Gesetz sinnlos!!! Schau dir mal die Gesetze in den USA an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whabifan
10.05.2016, 23:49

Naja, das ist nicht ganz richtig. Über 80% der Gesetze und juristischen Normen sind komplett sinnfrei weil sie nie angewendet werden. Inwiefern ist ein Gesetz denn sinnvoll was teilweise in 40 oder 50 Jahren von keinem Richter mehr verwendet wurde und auch in Zukunft teilweise nicht mehr verwendet werden darf?

0
Kommentar von LordPhantom
11.05.2016, 06:32

Die Politiker haben sich schon was dabei Gedacht, als sie die Gesetze eelassen haben!

0

Das Gesetz hinterfragt man nicht, sondern man befolgt es. "Wanderer. Kommst du dereinst nach Sparta so verkündige dort, du habest uns hier liegen sehen, wie das Gesetz es befahl."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whimbrel1
10.05.2016, 22:49

In einer "Demokratie" hinterfragt man das Gesetz sehr wohl.

0

Wir haben zar einen Haufen bescheuerter Klebebandgesetze, aber wenigstens sind wir politisch nicht so träge wie die USA

Außerdem:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist politisch so gemacht von den Politikern im Bundestag und den 16 Landtagen. 

Teilweise ohne Grund nur um tätig zu sein od wegen Fraktionszwang, teilweise deren eigen Überzeugung od Vorschläge von Lobbyisten ,da alles fließt in Gesetze ein .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenbaum
10.05.2016, 23:02

Der beste Politiker ist leider oft der untätige Politker.

1
Kommentar von LordPhantom
10.05.2016, 23:16

Der beste Politiker ist eine Sie und heißt Merkel!!!

0