Wieso sind Frauen beim Körbegeben meist bitchy und Jungs machen das mit Stil?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Männer brauchen die Keule, sonst denken sie nur dass Frau umworben werden will und lassen nicht locker.

Frauen sind da schneller im Kapieren und da reicht ein "habe im Moment wenig Zeit" um zu wissen, dass das übersetzt "bin nicht interessiert" heißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BetterBeGood
23.06.2016, 14:24

Gute Antwort, da kann was dran sein.

0

Naja damit MANN es auch wirklich begreift das Nein Nein ist muß man  manchmal die Keule raus holen.  Habe ich selbst erlebt.  Da haben die Herren der Schöpfung es erst kapiert nachdem man richtig rapiad wurde.

Aber ich habe auch gesehen wie rapiad Männer Frauen abserviert haben.  Und das in einer Art und Weise das es schon mehr als beleidigend war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil nur asoziale Personen Körbe geben.
Normale Personen reden normal und erklären, dass man nichts will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BetterBeGood
23.06.2016, 14:22

Also sind die meisten Frauen asozial und die meisten Männer nicht?

0
Kommentar von xNoNiC
23.06.2016, 14:24

Die meisten jungen Männer und Frauen sind asozial. Leider.

1

Kann ich nicht bestätigen.

Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass Männer sich in Schweigen hüllen.

Und ich war garantiert nicht bitchy, wenn ich eine Beziehung beendet habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Aussage ist bestenfalls eine kühne Behauptung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BetterBeGood
23.06.2016, 14:16

Ja, aber untermauert durch die Realität

0