Wieso sind Essinsekten in Deutschland so teuer, obwohl sie in armen Regionen in Massen verzehrt werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, in Deutschland werden diese Insekten extra gezüchtet. Nach einem Hygienischen Standard und unter guten Lebensbedingungen, Tierschutzkonform, Warm, Feucht . Das macht zB bei Würmer in ganz Deutschland nur eine Firma.

Daher der hohe Preis. Im Ausland werden die Tiere zT einfach gefangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bohemianflowers
22.11.2016, 16:36

Ne im Ausland werden auch gezüchtet, weil die Mengen gar nicht zu fangen wären. Aber eben ohne Auflagen ud Richtlinien.

0

Damit will meinen einen Luxus vorgaukeln, den es nicht gibt. Zudem gibt es vermutlich so wenig Interessenten, dass der Import kaum lohnt. Da muss man schon die Preise so gestalten, dass man seine Kosten hereinbekommt. Ist ja nicht der einheimische Borkenkäfer, der da angeboten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bohemianflowers
22.11.2016, 16:32

Die werden nicht importiert. Da Insekten keine großen Ansprüche haben, ausser Fressen und genügend Wärme, lässt sich das in Europa eigentlich sehr einfach realisieren. (nur so am Rande) ;)

1

Kannst doch auch einfach (wenn du die nur mal zum Probieren kaufen willst) Insekten kaufen die als Reptilienfutter gedacht sind. Sind so oder so die selben und deutlich günstiger. Da zahlste dann für 100g keine 50 EUR sondern deutlich weniger (zum Vergleich: getrocknete Mehlwürmer als Futter für unsere Hamster kosten mich 500g ca. 4 EUR und die kann man auch als Mensch essen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil die bei uns eine Delikatesse sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist halt immer etwas teuerer einen besonderen Geschmack zu haben.

Aber wenn die Viecher wirklich gut schmecken und so gesund sind wie behauptet, dann gib bei Google einfach mal ein :

"Insekten zum Essen züchten"

Da kannst Du aus, am besten biologischen Küchenabfälle, kiloweise hochwertige Eiweißbomben züchten. Die notwendige Ausrüstung ist sehr preiswert zum Ertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie selber fängst oder züchtest, wird es billiger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtet sich nach Angebot & Nachfrage - ( Wirtschaftskreislauf ) - da es hier in E nur wenige Interessenten gibt, ist das Zeug halt selten - ja wird sogar deshalb als Delikatesse gehandelt - also Teuro Euro !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von archibaldesel
22.11.2016, 16:28

Wenn es keine Nachfrage gibt, fallen Preise und steigen nicht. Wenn mir das Zeugs eh niemand abnimmt, macht es wenig Sinn, auch noch die Preise zu erhöhen.

0