Frage von Re5ignation0, 194

Wieso sind Eltern so verrückt?

Meine Eltern haben mich mit ihrer Fürsorglichkeit erdrückt und mir damit ordentlich die Zukunft versaut. Jetzt wundern sie sich darüber, dass ich allein nichts auf die Reihe bekomme und unselbstständig, narzisstisch und faul bin. Ein richtiger Durchschnittsloser eben, aufgewachsen in einer Losergeneration. Da muss ich folglich zum bitteren Schluss kommen, dass meine Eltern mich unbewusst abgrundtief hassen, ansonsten hätten sie mir sowas nicht angetan. Danke Mama & Papa, ihr seid meine Helden !

Antwort
von Altersweise, 61

Deinie Eltern haben es sicherlich gut gemeint, nur dass gut gemeint nicht immer auch gut gemacht bedeutet.

Aber du hast eine Erkenntnis gewonnen, nämlich dass du derzeit unselbstständig, narzisstisch und faul bist. Das kannst du aber ändern, anstatt darüber zu klagen.

Du kannst dir bei diesem Versuch auch therapeutische Hilfe nehmen und dich in kleinen, überschaubaren und überprüfbaren Schritten in die Selbstständigkeit begeben. Ich hoffe ja, dass es eigentlich das ist, was du möchtest. Jedenfalls solltest du dich jetzt noch nicht als Loser fühlen, dafür bist du entschieden zu jung.

Früher hat es bei uns geheißen: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Begib dich auf diesen schwierigen Weg, anstatt deinen Eltern durch ständige Vorwürfe das Leben zur Hölle zu machen!

Antwort
von Rosalielife, 99

Es ist einfach, seine Eltern schuldig zu erklären, für das, was du nicht auf die Reihe bringst. Freilich machen Eltern auch Fehler, aber das Leben ihrer Kinder bestimmen sie nur zum Teil mit, richtungsgebend bleiben die Kinder.

Du bist zu einer Erkenntnis gekommen und siehst dein Dasein und deine Person gerade sehr unfreundlich an. was kannst du, was bist du, was willst du und was hast du bereits zu Stande gebracht?

Wichtige Fragen, die du dir beantworten solltest, aber ehrlich, so dass du eigene Fehler miteinbeziehst. Dann kannst du entscheiden, wie es weitergeht und wo du ändern willst.

Deine Eltern werden dich immer unterstützen, sie werden Entscheidungen mittragen, die sie selbst nie so treffen würden, aber du bist bei ihnen geliebt und anerkannt und kannst auf sie bauen, Das wird dir helfen, wenn du älter wirst, du wirst erkennen, wie sehr sie dich lieben und du wirst sie brauchen und heilfroh sein, dass du ihnen gegenüber ehrlich sein darfst und dich nicht verstellen musst. So ein Verhältnis wie zu den eigenen Eltern gibt es kein zweites Mal. Pflege das und sei dir darüber bewusst.

Natürlich darfst du auch krtisch sein und hinterfragen, Eltern damit konfrontieren, aber du solltest beide Seiten sehen und eben nicht die Schuld an versagen etc, nur auf sie schieben.

Kommentar von Re5ignation0 ,

Die haben ein emotional instabiles Krüppel aus mir gemacht, und da soll ich mich hinterher noch dafür bedanken ? 

Kommentar von KaeteK ,

Dann lass doch mal deine Eltern hier schreiben, was die dazu meinen...Komm in die Puschen und hör mit deinem Selbstmitleid...

Antwort
von Zanora, 39

Wenn du selbst drauf gekommen bist und das noch ganz allein ohne Eltern das Du Faul bist und nix auf die Reihe bekommst warum änderst dann nix dran?
Ich denke daran kann man selbst was machen!
Der Fehler war das Deine Faulheit unterstützt wurde und Du voll verzogen wurdest.
Wäre es Dir lieber wenn Dich Deine Eltern hängen lassen?
Ich kenne Dich ja nicht aber ich kann mir gut vorstellen das Du der Typ bist und wegen jeder Kleinigkeit zu Mama u. Papa rennt und wenns nur ein Wurstbrot ist.
Wenn ich ehrlich bin, ich bin auch verzogen worden habe das auch genoßen, aber stehe jetzt auf eigenen Beinen. Hab nen Teilzeit Job Schichtarbeit, sind Selbständig habe 2 Kinder und nen Hof.
Mein Leben ist voll erfüllt und das meistere ich ohne Mama u. Papa. (Gut mit 35 ist das normal denke ich)
Also beweg Deinen Hintern, Dein Leben liegt in Deiner Hand.
Irgendwann wirst Du vielleicht selbst Kinder haben, dann wirst du vielleicht an Deine Worte denken und Du wirst sehen das es sich hier um "Liebe" handelt.
Und Du wirst auch sehen das auch Du nicht perfekt sein wirst.

Kommentar von Re5ignation0 ,

Und Du wirst auch sehen das auch Du nicht perfekt sein wirst.

Ich wollte nie perfekte Eltern haben. 

Kommentar von Zanora ,

Ich habe 2 Kinder und es ist niemand Perfekt. Ist auch gut so.

Antwort
von sweetie74, 80

Sieh es mal so: Sie wollten dir deine Kindheit so angenehm wie möglich machen.Das hat mit unbewusstem Hass dir gegenüber absolut nichts zu tun.So blöd wie es auch klingt,sie wollten das Beste für dich.Allerdings sind sie wohl über das Ziel weit hinausgeschossen.😕Ich weiss nicht wie alt du bist aber pack dein Leben an,setz dir kleine Ziele und lass dich von dem einen oder anderen Rückschlag nicht entmutigen.DU BIST KEIN LOSER! Loser sind diejenigen,die nicht kämpfen.

Antwort
von RBMannheim, 4

Falsch! Deine Eltern geben Dir eine Richtung vor. Die mag richtig oder nicht sein, aber gehen musst Du den Weg alleine! Du kannst nicht Deine Eltern dafür verantwortlich machen, wenn Du jetzt zu faul bist, mal den Hintern hochzubekommen und etwas zu tun!

Antwort
von MelHan, 81

Deine Eltern haben, sehr wahrscheinlich, das beste getan mit dem Wissen dass sie hatten.

Als Erwachsener sollte man verantwortlich für sich und seine Taten sein und nicht die Verantwortung den Eltern geben.
Du bist dein eigener Mensch du entscheidest mit deinem Hirn, was du machen sollst und wie du sein sollst.
Den Eltern die Schuld geben, finde ich einfach nur daneben.

Antwort
von Fliege75, 62

Du Armer armer Loser, Eltern die Dich offensichtlich lieben, das ist mal echt ne Plage.

Natürlich liegt es auf keinen Fall an Dir!

Schön das Du das jetzt weißt und gleich beim Hartz 4 angeben kannst. Und Versuch bloß niemals Dein Leben selbst auf die Reihe zu bekommen.

Antwort
von Irgendwerxyz, 35

Wenn der Bauer nicht schwimmen kann liegt's an der Badehose :-P

Vielleicht suchst Du die Schuld nicht nur alleine bei Deinen Eltern. 

Klar beeinflusst Erziehung Kinder sehr aber Kinder werden auch erwachsen und müssen Verantwortung für sich selbst und ihr Handeln tragen. Also bekomm' den Arsch hoch und hör auf zu jammern ;-) 

Deine Eltern hassen Dich ganz sicher nicht. Es gibt nun wirklich schlimmeres als mit Fürsorglichkeit erdrückt zu werden. Sie haben es sicher gut gemeint aber einfach übertrieben. 

Und jetzt sei heute mal nicht faul sondern mach was. Das ist ganz einfach...aufstehen und los legen. 

Antwort
von KleinToastchen, 75

Wieso haben deine Eltern mit ihrer Führsorglichkeit deine Zukunft versaut? Sie haben dich nach ihrem besten Wissen und Gewissen gross gezogen. Was du aus deinem Leben machst, liegt nachher ganz allein an dir. Du scheinst anscheinend einiges nicht so richtig auf die Reihe zu kriegen und anstatt dich selbst zu hinterfragen, wählst du den einfachen Weg, stellst dich als Opfer dar und schiebst DEINE Fehler deinen Eltern in die Schuhe.. 

Kommentar von Re5ignation0 ,

Gute Eltern bereiten ihre Kinder auf ein selbstständiges Leben vor und machen sie nicht abhängig. 

Kommentar von KleinToastchen ,

In wie fern haben sie dich denn abhängig gemacht? Wie alt bist du überhaupt? Was hindert dich daran, dein Leben jetzt endlich selbst in die Hand zu nehmen? 

Kommentar von Re5ignation0 ,

Was hindert dich daran, dein Leben jetzt endlich selbst in die Hand zu nehmen? 

Meine Resignation.

Kommentar von KaeteK ,

Ich vermute eher, dass bei dir die Unfähigkeit liegt und nicht bei deinen Eltern. Vermutlich bist du schon vom Charakter her ein bequemer Mensch, der nichts auf die Reihe bringen möchte.

Kommentar von KleinToastchen ,

Da muss ich Kaetek eindeutig zustimmen.. Es sind immer noch zwei Paar Schuhe, ob man etwas nicht kann oder ob man es gar nicht erst versucht.  Versink nicht im Selbstmitleid, das bringt dir vielleicht ein paar Minuten mehr Aufmerksamkeit, aber ist leider gleichzeitig auch sehr bemitleidenswert. 

Antwort
von Rockige, 9

Oh, es ist noch nicht alles verloren.

Wenn du deine (antrainierten) Defizite erkennst, kannst du daran arbeiten.

In diesem Fall also beispielsweise: selbständiger und eigenverantwortlicher werden.

Antwort
von Goldmine452, 37

Sei doch froh dass deine eltern so fürsorglich sind! Andere eltern juckt es nicht und manche haben gar keine. Deine eltern wollen nur das beste für dich

Kommentar von Re5ignation0 ,

Nicht die Extreme, die Mitte ist der richtige Weg. 

Kommentar von Goldmine452 ,

dann sag das deine eltern und schieb deine fehler nicht auf deine eltern...

Antwort
von Girschdien, 86

Ist prima, wenn man für die eigene Unzulänglichkeit einen Schuldigen finden kann, oder?

Kommentar von Re5ignation0 ,

Prima ? Nein. Es ist einfach bequemer für mich ! 

Kommentar von Girschdien ,

Das meinte ich.

Antwort
von jens79, 18

und immer sind die Anderen schuld an den eigenen Defiziten.

Dich und dein Leben kannst nur du ändern. Eltern erziehen so wie sie meinen, dass es am besten für ihr Kind ist. Fehler machen alle Eltern.

Antwort
von Herpor, 27

Du bist, außer vielleicht im jüngsten Kindesalter, selbst für dich verantwortlich.

Also jammer nicht und gewöhne dich daran, Entscheidungen - manchmal auch falsche - zu treffen.

Antwort
von Skibomor, 57

Hast du um diese Uhrzeit schon Drogen genommen?

Kommentar von Re5ignation0 ,

Nein, ein bisschen gesunden Menschenverstand, könnte ich vor meinen Eltern schützen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community