wieso sind die preise des essens und getraenke auf den Weihnachtsmaerkten so übertrieben hoch?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt genug Kunden, die bereit sind, diese Preise zu zahlen. Geht die Kalkulation des Standbetreibers auf, wird er seine Preise auch nicht anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Miete wird durch Faktoren wie die hohe Standmiete, gestiegene Personalkosten durch u.A. Mindestlohn, Steuern, Abgaben und evt. Saisongeschäft ausgelöst. Zudem muss für die Betreiber eben auch ein akzeptabler Gewinn abspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einerseits sind die Gebühren, Mieten, Energie und Personalkosten recht hoch und andererseits gibt es genügend Kunden die den Preis gerne bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Standmiete und Personalkosten (Mindestlohn) dazu noch Energiekosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Standmiete so hoch ist und das Personal auch gezahlt werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die Standmiete zu hoch ist, und deren mitarbeiter wollen auch was verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kosten für den Einkauf, Standkosten, Stromkosten, Personalkosten und irgendwie will man ja auch noch was verdienen zum Leben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es genug Leute gibt, die sie zahlen. Würde jeder, der die Preise zu hoch findet, seinen Glühwein zuhause trinken, wäre die Preis bald niedriger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DocShamac
23.11.2016, 13:05

Falsch. Es gäbe keine Weihnachtsmärkte mehr.

1

Weil die Standgebühren so übertrieben hoch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?