Frage von Nexicon, 108

Wieso sind die meisten Panflöten in G-Dur gestimmt statt in C-Dur?

Ich habe lange Jahre Orgel gespielt und frage mich, wieso die meisten Panflöten in G-Dur gestimmt sind und nicht in C-Dur. Wenn ich so zurück denke, habe ich das F viel öfter gebraucht, als das Fis. Auch auf Panflöten-Youtube-Videos wird scheinbar hauptsächlich "gekippt", um an das F zu kommen. Wieso also nicht gleich eine Panflöte in C-Dur? Wäre das nicht einfacher? Bin gespannt auf die "Auflösung". Vor allem, da ich mir auch eine Panflöte zulegen will.

Antwort
von GrobGeschaetzt, 67

Hier gibt es einen schönen Artikel zur Panflöte: http://www.landratsamt-pirna.de/download/aktuelles_presse/rk_phantasien_der_panf...

Da heißt es, Fanica Luca (1894-1968) war der erste

Panflötist, welcher der Panflöte eine feste Stimmung gab - die heutige G-

Dur-

S

timmung.

Kommentar von Nexicon ,

Bleibt noch die Frage offen, ob für aktuelle Musikstücke eine Panflöte in C-Dur nicht trotzdem sinnvoller/einfacher wäre. Schließlich gibt es ja beide Stimmungen zu kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten