Frage von Metheme, 22

Wieso sind bei Streaming Diensten einige Serien trotzdem noch kostenpflichtig?

Hey! Irgendwie verwirrt mich das gerade. Ich hab gelesen, dass einige Serien trotzdem noch kostenpflichtig (maxdome, Amazon Prime) sein sollen, das ist ja dann sau dumm.

Antwort
von mastema666, 7

Naja, die Rechte um diese Serien anzubieten kosten ja auch Geld, und je aktueller, desto teurer dürfte das sein. Daher sind z.B. bei Amazon oft die jeweils neusten Staffeln vieler Serien erst mal noch nicht im Abo enthalten, auch ältere Serien fehlen leider oft (wahrscheinlich sind die nicht gefragt genug, damit es sich lohnen würde die entsprechenden Rechte zu erwerben). Möglicherweise gelten für die neusten Staffeln / Episoden auch spezielle Richtlinien, z.B. dass nur ein Anbieter die Rechte zur "Erstveröffentlichung" in einem Abo haben kann (ist afaik ja auch oft der Fall, also dass z.B. Amazon Staffel 1 bis 4 im Abo hat und den Rest kostenpflichtig, maxdome (bzw Netflix oder watchever) dafür zwar 5+6 im Abo aber die ersten 4 nicht oder so).

Da bleibt in der Regel nur entweder abwarten (oft werden die Staffeln bereits kurz nach TV-Ausstrahlung ins Abo-Angebot übernommen) oder eben Alternativen wie bs.to nutzen (als User ne Grauzone, und die Quali / Verfügbarkeit ist halt teils nicht so toll).

Antwort
von helenapztk, 13

Weil die auch was verdienen möchten und in der Regel von besserer Qualität und OHNE Werbung sind.

Aber es gibt auch kostenfreie Streamingportale. 

Hier zum Beispiel: https://bs.to/home

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten