Wieso sind Ausbildungsstellen in Großstädten(wie Bremen und Hamburg) sehr rar und schnell vergeben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil viele Leute in Großstädten wohnen und vorallem auch arbeiten wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rufe mal die handwerkskammer an die es in HH und in HB gibt, die haben sicher noch plätze?

auch kannst die hwk in niedersachsen anrufen für das nache umfeld dort gibt es auch noch lehrstellen?

aber dort muss man was arbeiten? und nicht wie in der lehrwerkstatt nur üben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da lauern eben viel jungen menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen es  beliebte berufe wie zb  Mechatroniker ist sind die Ausbildungstellen oft schnell weg..

Zb als Handwerke  im Beruf des Anlagenmechanikers es sind berufe wo  man meistens nicht nur die Ausbildung macht sondern auch danach oft gesucht ist als geselle und auch das kann ein Grund dafür sein aber selbst in den Städten gibt es auch unbesetzte stellen für Azubis.

Es ist sogar möglich zb über die kreishandwerschaft eine Ausbildung zu machen wen sie selber  ausbildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil da mehr Menschen wohnen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt auf die ausbildung an?

im handwerk bekommt man auch in den städte eine technische ausbildung?

die industrie bildet eigenlich so gut wie nicht aus im vergleich mit dem handwerk?

die haben dafür meist eine lehrwerkstadt? und suchen ihre azubi aus weil es wenig gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
29.09.2016, 19:20

du sprichst in Fragen.... 

die industrie bildet eigenlich so gut wie nicht aus im vergleich 
meinste damit in städten?

0