Frage von Verandwortung, 77

Wieso sind alle immer so Nationalstolz das Land gehört nicht den Bürgern sondern den reichen?

Antwort
von Dxmklvw, 5

Wer in seinem tiefsten Inneren nicht sein eigenes Leben lebt sondern immer nur das derjenigen,die reich, besitzend und mächtig sind, der lebt auch nicht eigenen Nationalstolz, sondern die diesbezüglich geäußerten Behauptungen anderer.

Fatal daran ist, daß es die meisten Betroffenen nicht merken und sich stattdessen ernsthaft einbilden, daß alles, was sie tun, nur ihre eigenen Entscheidungen aufgrund ihrer eigenen Meinung wären.

Wenn ich wirklich mein eigenes Leben lebe, und dieses so aussieht, daß ich nur wenig besitze und nahezu keinen Einfluß auf die Entscheidungen in höherer Ebene habe, welchen Grund sollte ich dann wohl haben, darauf stolz zu sein, daß mich andere (Reiche,Mächtige) gängeln, um den fairen Lohn meiner Leistungen betrügen, eine Lebensumgebung, an die ich mich mühsam gewöhnt habe, stetig so umbauen, daß ich sie zuletzt als Horror empfinde usw. usw.?

Würde ich die Macher im Land mit Nation bzw. Volk verwechseln, dann sagt mir mein Verstand, daß mir in dem Fall wohl auch kein Psychiater mehr helfen könnte. Also lasse ich es und akzeptiere lieber die Realität anstatt unsinniges Wunschdenken oder Stolz auf etwas, das mir persönlich nichts bringt oder schadet.

Antwort
von Skeeve1, 33

So ganz generell ist man nicht stolz auf Materielles. Man ist stolz auf bestimmte Kulturleistungen, oder auf sportliche Leistungen, irgendwas in der Richtung halt. (Es sei denn, man ist doof. Dann ist man auf sowas wie einen kleine, häßlichen Sadisten stolz, der sich, um sein mangelndes künstlerisches Talent zu kompensieren auf Massenmord verlegt hat. Aber ich ignoriere hier mal die Doofen.)  

Und das Wunder von Bern oder die Ode an die Freude gehört nicht nur den Reichen.

Kommentar von Verandwortung ,

Ok auf was sind nazis dann stolz? 

Kommentar von Skeeve1 ,

Ich zitiere mich mal: "...auf sowas wie einen kleinen, häßlichen Sadisten stolz, der sich, um sein mangelndes künstlerisches Talent zu kompensieren auf Massenmord verlegt hat."

Naja, und auf Blut und Boden und so. Leder. Kruppstahl. Was die Doofen halt gut finden.

Kommentar von Verandwortung ,

Wen meinst du mit sadisten ?

Kommentar von Skeeve1 ,

Ernsthaft? War das zu subtil? Hitler natürlich.

Kommentar von Verandwortung ,

Du benutzt mir halt zu schwerverständliches deutsch habs nicht so mit den Fachwörtern und deine Formulierung ist schwer also nicht im negativen Sinne aber hast recht klar 

Antwort
von thisgirl0, 14

Sind halt stolz auf "ihre" Geschichte, auf das was "sie" erreicht haben und und und ....

Dabei könnte jeder von uns als schwarzer auf die Welt kommen und eine nicht so schöne Vergangenheit "haben", wegen sklaverei, rassismus und sowas. Soll keine Beleidigung sein, nur ein Beispiel. Ist halt so ein Schubladen-denken, würden diese Menschen mal diese Schubladen öffnen und sich selbst und andere Menschen mal als MENSCH betrachten, gäbe es sowas nicht.

Kommentar von HamAsket ,

Hallo,

kann man nicht trotzdem stolz sein einem bestimmten Land anzugehören? Stolz auf das kulturelle Erbe das man erleben/genießen kann oder auf die Aussicht oder das man im Ausland für etwas bestimmtes bekannt ist. Man kann stolz darauf sein einem Land anzugehören ohne rasistisch zu sein. Dieser stolz kann auch dabei helfen das man Örtlichkeiten oder Verhaltensweisen erhalten möchte für die anderen, wird einem aber beigebracht das Land in dem man lebt nicht zu lieben dann sieht es aus wie es bei uns aussieht... Wenn man stolz ist z.b. Deutscher zu sein ist man aber lange noch kein Sympathisant hitlers. Leider sieht man das in Deutschland anders. Wer hier eine Flagge im Vorgarten hissen würde wie es z.b. In Dänemark gern gemacht wird ist gleich ein neo...

Antwort
von flooo123456, 30

Niemand ist hier Nationalstolz. Leider... Das Land gehört jedem... Den Armen sogar mehr als den Reichen.. Woher nimmst du deine Meinung wenn ich fragen darf? In Deutschland herrscht generell eine sehr antipatriotische Stimmung. Stell dich mal auf die Straße und sag du bist Patriot 95%der Leute werden dich als Nazi beleidigen

Kommentar von Verandwortung ,

Naja dann bin ich wohl blöd woher kommt der rassismus dann wenn niemand Nationalstolz wäre gäbe es kein Rassismus hier

Kommentar von flooo123456 ,

Ne glaub nicht immer den Linken... da kommt oft nix kluges von denen.( Ja auch Linke haben gute Aspekte). Rassismus hat nix mit Nationalstolz zu tun. Nationalstolz heisst sein Land zu lieben und stolz drauf zu sein. Nur weil du deine Freundin/Freund liebst hasst du gleich alle anderen Menschen ? Nein oder ? Ja Nationalstolz kann Fremdenhass provozieren, aber er kann auch Fremdenhass heilen. Wenn sich jeder in Deutschland lebende als Deutscher sehen würde, dann könnte man die "nicht Deutschen" gar nicht hassen dasie halt Deutsch sind und sich so sehen und auch so akzeptiert werden.

Kommentar von Verandwortung ,

Mir gehts um diese Internet rassisten die immer hetzen andere als schlecht darstellen alles im Video manipulieren für blöde hirntote Zombies ach ja

Kommentar von thisgirl0 ,

Ja gut, Deutschland ist ja nicht das einzige Land was auf dieser Erde existiert. Nimm dir zB mal die Türken als Beispiel oder die Amis oder die russen, whatever.

Antwort
von Silmoo, 11

Wieso behauptest Du das so mit dem Stolz.

Wenn ich richtig informiert bin ,
Hauptsächlich den USA und der damit verbundenen Rothschild-City of London.

Aber es gibt ja auch noch die Heimatverbundenheit im Sinne der schönen Natur und Kultur.

Antwort
von Cookialla, 18

Das frag ich mich auch. Ein Stück Land ist doch nichts, wo man stolz drauf sein kann, finde ich jetzt.

Kommentar von Verandwortung ,

Wir sind alles Menschen wenn dann gehört die Welt jedem wenn nicht dann eben den reichen wie es jetzt halt ist

Kommentar von Verandwortung ,

Wofür gibts überhaupt diese blöden getrennten Länder

Kommentar von Cookialla ,

Das hat wohl größtenteils auch mit Geld zu tun... die reichen Länder wollen nicht so viel mit den armen teilen und die meisten sind halt noch so konservativ, dass sie "stolz auf ihr Land" sind und es mit niemandem teilen wollen.

Kommentar von Cookialla ,

Ja eben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten