Frage von MiriPsychadelia, 44

Wieso sieht man regelschmerzen als normal?

Also ich leide unter extremen regelschmerzen und das jedes monat. Ich habe keine endometriose. Trotzdem sind die schmerzen durchgehend und unerträglich. Meistens muss ich 5 tabletten hintereinander schlucken um sie einbisschen einzudämmen. Und ständig höre ich: das is normal während der regel. aber schmerzen bedeuten immer was. Wenn alles ok ist im körper, wieso sollte er dann solche schmerzen ausstrahlen? Ich versteh auch nicht wieso soetwas selten wie nie ernst genommen wird. Es kann doch nicht sein, dass es die evolution so bestimmt hat, dass frauen jedes monat wegen unerträglichen schmerzen leiden müssen. Jedes monat solche krämpfe zu haben schränkt das berufsleben total ein. Ich knn mich ja nicht jedes monat krankschreiben weil ich nicht mehr aufrecht stehen kann. Also wieso wird sowas als normal empfunden? Man sagt auch nicht, dass übelkeit normal sind.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von DebbySomebody, 15

Ich kenne das Problem, bei mir wurde das auch nie ernst genommen obwohl ich mich vor lauter Krämpfe auch übergeben musste.... Ich bin dann zum Frauenarzt gegangen und sie hat mir eine Pille verschrieben (auch wenn ich sie nicht zur Verhütung brauche) zuerst hat sie mir die Pille "Diamilla" verschrieben, die nicht sooo gut half und nach 9 Monaten habe ich auf die "Midane" gewechselt... Die nehme ich schon das 5. Monat und ich bin so überglücklich damit! Meine Tage dauern nicht mehr 7-9 Tage und hab fast keine Schmerzen, vielleicht 1 Tablette während den Tagen.

Kann ich nur empfehlen, wenn mans nimma aushält

Antwort
von berlina76, 25

Hatte früher auch starke Krämpfe, das hat sich gelegt, seitdem ich regelmässig Magnesium 400 nehme. Fang ein paar Tage vor erwarten der Regel damit an jeden Abend ne 400er zu nehmen und zieh das durch bis über die Tage hinweg.

Antwort
von Repwf, 21

Da die Evolution vermutlich den Beruf nicht eingeplant hat...

Der Körper ist zur Fortpflanzung "gemacht" worden... wärst du also so oft wie die Natur es zulässt schwanger und würdest dem Fortbestand deiner Rasse dienen würden diese Probleme wegfallen! 

( Soviel zur Natur ! ) 

Und nun zu dir:

sei froh das die Medizin Abhilfe schaffen kann und nutze die Möglichkeiten die unsere heutige Lebensweise dir dazu bietet! 

Vielleicht lässt du dich beim Arzt mal ausführlich beraten und dir zusätzlich von einem Heilpraktiker zB natürliche Dinge empfehlen die dir helfen! 

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Es ist nicht so, dass ich nichts probiert habe. es hilft wirklich nichts, ausser 5 tabletten zu schlucken 

Kommentar von Repwf ,

Die Frage ist wie lange und regelmäßig du das versucht hast?

Gerade die natürlichen Dinge brauchen ja oft sehr sehr lange bis sie wirken 

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Das is mir klar. habe ja die dinge auch über monate genommen..die schmerzen blieben gleich. hsbe mal die 3 monatspille genommen. da hatte ich zwar keine schmerzen aber 3 monate durchgehend meine tage.

Kommentar von Repwf ,

Na, aber dann läuft bei dir hormonelle aber Ansicht was falsch?!

Gerade mit der Spritze wird die Periode eher weniger bis weg!

Was sagt denn dein FA zu dem Problem? 

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Dass es normal is schmerzen zu haben.

Die pille habe uch dann einfach nimmer verwendet. würde noch die spritze probieren..

Kommentar von Repwf ,

Vielleicht solltest du mal einen zweiten fragen? 

Antwort
von MaluaK, 26

Da 100% Aller frauen das haben ist das für frauen normal.
Es ist doch auch normal eine Nase zu haben da alle Menschen das haben.
Die schmerzen müssen kommen aber das hängt sicherlich nicht mit dem Mist Evolution zu tun. 

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es normal ist solche schmerzen zu haben. ein leichtes ziehen schon, aber so in der art wie es viele haben sicher nicht. es muss ja nichts körperliches sein..wenn man psychisch gestresst ist kann sowas auch passieren

Kommentar von MaluaK ,

Wenn deine Schmerzen wirklich so unerträglich sind geh mal zum Arzt und untersuche dich mal auf einen Tumor in der Gebärmutter.

Kommentar von MiriPsychadelia ,

Wurde schon mehrfach untersucht..nichts gefunden

Kommentar von Repwf ,

Ich glaube das wir auch deutlich Schmerzempfindlicher geworden sind! 

Kommentar von MaluaK ,

Es kann auch an der Gebärmutter schleimhaut liegen das die Entzündet ist. Das findet man auch nicht so schnell

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten