Frage von ScoreMagnet, 89

Wieso sieht Harry die Thestrale nicht seit seiner Geburt, obwohl er seine Mutter sterben sah;warum sehen Muggel, die den Tod gesehen haben die Thestrale nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PotterfanHJG, 15

Um Thestrale zu sehen, muss man den Tod nicht nur gesehen, sondern richtig verstanden und verarbeitet haben. Harry war 15 Monate alt, als seine Eltern umgebracht wurden. Meinst Du, er hat das damals mit vollem Bewusstsein wahrgenommen und verstanden, dass Lily tot ist? Eher nicht, oder? ☺ (Bei James war er nicht mal dabei.)

Vielleicht ist Dir auch aufgefallen, dass Harry die Thestrale im vierten Band bei der Fahrt zum Zug auch noch nicht sehen konnte. Dabei war Cedric da schon tot. Aber Harry hatte den Verlust von Cedric noch nicht verarbeitet. In den Sommerferien hatte er viel Zeit, um es zu kapieren. (Er hatte auch laufend Alpträume.) Nach den Ferien hat er dann die Thestrale sehen können, weil er den Tod nicht nur gesehen, sondern verarbeitet und akzeptiert hat.

Nun zu Deiner zweiten Frage....: Ich denke, dass Muggel Thestrale nicht sehen können, weil sie einfach kein magisches Blut haben. Sie können ja viele magische Wesen nicht sehen (z.B. Dementoren), mit Thestralen ist es wahrscheinlich ähnlich. 

Ganz liebe Grüße, PotterfanHJG 😊

Antwort
von WithoutName852, 14

Man muss nicht nur beim Tod dabei gewesen sein, sondern ihn "erlebt" haben. Also bewusst wahrgenommen.

Harry war zwar irgendwie beim Tod der Eltern anwesend, aber das Bewusstsein war noch nicht ausgereift genug.

Auch nach Cedric's Tod hat er die Thestrale noch nicht direkt gesehen, sondern erst am 1. September, als er wieder zur Schule ging: er hat das erlebte verarbeitet, also bewusst verstanden was passiert ist.

Muggel haben zwar die gleiche Fähigkeit, aber nicht die Magie im Blut/Körper, die Thestrale sichtbar macht. Ebenso, wie sie keine Dementoren sehen können, aber durchaus fühlen.

Interessant wäre also eher die Frage, wie es mit Squibs ausschaut... ;)

Antwort
von Cookiemonsta3, 34

Weil man den Tod vollkommen akzeptiert bzw. realisiert haben muss, um Thestrale zu sehen.. Harry hat den Tod seiner Eltern bis zu Lord Voldemorts Rückkehr nicht vollkommen akzeptiert und hatte immer noch irgendwie ein winziges Bisschen Hoffnung/Glaube, seine Eltern würden nicht leben, deswegen konnte er bis zu Cedrics Tod keine Thestrale sehen. Als Baby hat er den Tod seiner Mutter gar nicht genug mitgekriegt, als dass das zählen würde.

Muggel können so einiges magisches nicht sehen... Warum also nicht auch Thestrale?

Antwort
von Fezocker, 6

Vermutlich hatte er die Augen zu, und er kann sich nicht mehr erinnern

Antwort
von derkekstyp, 28

Weil er als Baby zu jung war um den Tod wirklich zu realisieren denke ich mal und Muggel können ja viele magische Dinge nicht sehen

Kommentar von ScoreMagnet ,

wenigstens einer nimmt nerdige fragen noch ernst xD

Kommentar von S0CIALISTrussia ,

Liegt vlt daran das die meisten ab tro..,  selbstbestatigungs,  und Langeweile frage Nummer 10 von dir aus gutem Grund sich nicht mehr die Mühe machen sachlich zu antworten 

Antwort
von ghul666, 35

Vermutlich weil die Joanne sich das so gedacht hat

Kommentar von ScoreMagnet ,

alter^^

Kommentar von ghul666 ,

Kennzeichne doch alle meine Antworten als die jeweils hilfreichste, dann hab ich auch was davon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten