Frage von DummesGelaber, 112

Wieso sehen US-Amerikaner ihre kanadischen Nachbarn eigentlich als etwas sonderbar an?

Also dass das so ist und dass sich US-Amerikaner gerne über Kanadier und v.a. über ihre Sprechweise lustig machen, dürfte hier ja jedem bekannt sein.

Aber warum ist das noch so? Nur wegen ihrer englischen Aussprache? (So wie man sich bei uns über Ossis, v.a. Sachsen lustig macht?) Oder gibt es auch noch andere Gründe außer der Sprache?

Antwort
von californiaaa, 48

Ich wohne in den USA und kann das nicht bestätigen. Vielleicht ab und an mal ein wenig die Aussprache, aber ansonsten kenne ich hier keinen, der sich jemals über die Nachbarn aus Kanada belustigt. 

Antwort
von Hardware02, 59

Es gibt genau EINEN Grund: Diejenigen, die so etwas tun, sind Rassisten.

Kommentar von DummesGelaber ,

Völliger Blödsinn... Ich meine nicht im Sinne von "hassen" oder "als minderwertig ansehen"...   sie nehmen die Kanadier eher auf eine sympathische Art und Weise auf die Schippe...   aber das halt schon seit Jahrzehnten und wie gesagt - liegt das nur an der Sprache oder gibt es noch andere Gründe?

Das mit der Sprache erwähne ich, weil Amerikaner die Kanadier eben oft nachäffen und dabei einen sehr komischen Dialekt anwenden (den Kanadier so eigentlich gar nicht sprechen)

Antwort
von Skinman, 31

US-Amerikaner sehen die ganze restliche Welt als etwas sonderbar an.

Wie eigentlich jeder andere auch.

Kommentar von DummesGelaber ,

Ich bin Deutscher und sehe die ganze restliche Welt nicht als sonderbar an.

Kommentar von Skinman ,

Ooooch! Nicht mal ein kleines Bisschen? <schluchz>

Kommentar von Kuestenflieger ,

trumph     zum bleistift .

Antwort
von vanillakusss, 80

:))))) Diese Frage wollte ich auch schon mal stellen.

Kommentar von DummesGelaber ,

:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community