Frage von natlib, 51

Wieso sehe ich ständig meine Nase?

Es hört sich wahrscheinlich ziemlich dumm an, aber immer wenn ich an meine Nase denke, taucht sie in meinem Blickfeld auf.

Im Alltag kommt das nicht so vor, aber wenn man zu Hause ist nervt das auch ziemlich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von piobar, 24

Das ist normal, du hast angefangen darauf zu achten. Es ist normal, dass man eine Artnasenschatten sieht.

Kommentar von piobar ,

PS: versuche nicht mehr darauf zu achten sonst kann das schnell zu einem Tick werden - ich selbst hatte auch so eine Phase

Antwort
von freshoo, 13

Das ist ganz normal,

die Nase befindet sich im im Blickwinkel deiner Augen und wird von ihnen auch jederzeit gesehen (vor allem wenn so ne Große wie meine). Dein Unterbewusstsein blendet die Nase aber aus so dass du sie nicht mehr bewusst wahr nimmst. 

Das passiert übrigens nicht nur mit deiner Nase, dein Unterbewusstsein selektiert den ganzen Tag jede art von Eindrücken, ob Bilder, Gefühle, Geräusche, Gerüche oder sogar Schmerz. Ist ne ziemlich coole Sache weil es bestimmt auch komisch ist den ganzen Tag bewusst dein T-Shirt zu spüren.

Dieses Unterbewusste Verhalten wird auch als Therapie Verwendet, so ist eine der besten Therapien für einen Tinitus, so lange hin zu hören bis es dein Unterbewusstsein erkennt, es ist normal und immer da also muss ich nicht mehr drauf achten. Natürlich ist es noch da aber für dein Bewusstsein nicht mehr relevant.

Antwort
von Racer818, 17

Im Alltag fällt dir das bestimmt nicht so auf aber wenn du dich darauf konzentrierst kann das schon mal sein ;D Dann denk nicht an deine Nase :D

Antwort
von DontCopy, 21

Weil du dich in dem Moment darauf konzentrierst. Ganz einfach.

Wenn du an deine Atmung denkst, dich darauf konzentrierst atmest du auch erstmal bewusst.

Antwort
von finn1123, 20

Ich würde sagen, das das normal ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten