Frage von BrutaleErdnuss, 43

Wieso sehe ich nach dem Essen immer so fett aus, spielt meine Psyche mir einen Streich?

Vorhin als ich bei meinem Freund war fand ich mich ziemlich gutaussehend. Habe auch über ein Kilo abgenommen. Er sagte mir auch ich wäre nicht fett usw. Dann bin ich nach Hause gefahren und hab gegessen, bisschen mehr als sonst aber hatte einfach Hunger. Nun seh ich mich richtig fett. Habe das Gefühl das alles schwabbelt und mir sagt immer jeder ich hätte ne tolle Figur... Woran liegt das?

Antwort
von user023948, 20

Das nennt sich völlegefühl... gerade wennman dünn ist, sieht man dicker aus nach dem essen... das essen muss ja irgendwo hin! Und wenn man dünn ist, sieht man es besonders!
Oder du hast eine Wahrnehmungsstörung und rutscht gerade in eine Esstörung...hört sich verdächtig danach an!

Antwort
von ilias98765, 27

Du hast ein falsches Bild von dir selbst, und machst dir zu viele Gedanken darüber wie dich andere sehen könnten, das ist selbstverständlich nicht echt, was du da siehst
Aber dass man sich nach dem Essen manchmal dicker fühlt ist denk ich mal jedem schon mal passiert

Antwort
von MarcusAurelius2, 9

Ich glaub du hast da ein falsches Bild von dir selbst und bist da viel zu kritisch. Den Unterschied merkst sicherlich nur du selbst so krass. Es ist ja völlig normal, dass man nach dem Essen einen etwas "dickeren" Bauch hat als vorher, gerade wenn man sehr dünn ist... ;-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten