Frage von Neutralis, 95

Wieso sehe ich es so gerne, wenn Vergewaltiger,Mörder,Diebe etc. verprügelt werden?

Antwort
von berkersheim, 9

Wenn wir alle nicht diese Instinkte hätten, wären Wild-West-Filme nie so erfolgreich gewesen. Und alle, die hier so empört auf "friedlich" tun: Wer sorgt denn dafür, dass das Abendprogramm des TV gespickt voll ist mit gewaltüberquellenden Krimis. Etwas klüger und viel brutaler gemacht als die alten Wild-West-Filme, aber im Prinzip das gleiche Strickmuster: Am Ende gewinnen die Guten. Statt Todesstrafe gibt es dann den Tod im Schusswechsel, dann muss man keine Stellung beziehen und hat trotzdem seinen inneren Frieden wieder. Ich war früher auch Westernfan - inzwischen schaue ich kaum noch TV, die blutrünstigen Krimis schon gar nicht. Irgendwann braucht man das nicht mehr.

Antwort
von Woropa, 16

Du hast vielleicht das Gefühl, das so jemand es verdient hat, verprügelt zu werden, also seine gerechte Strafe bekommt. Mach dir aber klar, das Gewalt nicht der richtige Weg ist, damit jemand bestraft wird. Dafür ist die Polizei und das Gericht da.

Antwort
von Kugelflitz, 34

Weil du wahrscheinlich sadistisch veranlagt bist und dazu Schadenfreude empfindest.

Antwort
von AssassineConno2, 41

Weil du es als gerechtigkeit und genugtuung empfindest....ist denke ich relativ normal.

Antwort
von Unbekannt2411, 31

Weil sie Schmerzen haben und genau das verdienen.

Antwort
von arisiaa, 35

Ich glaube, das ist dein gerechtichkeits sinn

Antwort
von Elaa22, 37

Weil sie es nicht anders verdienen 

Antwort
von Manuel129, 32

Ich glaube weil du dumm bist.. dumme Menschen geben sich immer mit der Ursache zufrieden die sofort ins Auge springt, in deinem Fall sind die Täter das personifizierte Böse; die Frage, ob diese Menschen wirklich böse sind, oder ob sie einfach nur nicht die richtige Belehrung erfahren haben und nur Produkte einer fehlgeleiteten Gesellschaft sind, stellt sich diesen Leuten eben einfach nicht.

Kommentar von Neutralis ,

Oh ja, das hat sicherlich was mit Intelligenz zu tun. Sehr klug von dir. Überraschung : Und selbst wenn die Gesellschaft sie fehlgeleitet hat, würde es mir trotzdem noch gefallen. Aber keine Sorge, ich nehme es dir nicht übel, dass du das nicht in Betracht gezogen hast. 

Kommentar von Manuel129 ,

Das hat auf jeden Fall was mit Intelligenz und Weisheit zu tun. Gefallen würde mir das sicherlich auch nicht, ich habe nur auf deine Frage geantwortet, nicht mehr und nicht weniger. Natürlich würde ich eingreifen wenn eine Frau von einem Typen vergewaltigt wird, dennoch sollte es jedem rational denkenden Menschen klar sein, dass diese Menschen nicht der Ursprung von Leid sind. Somit ist es auch nicht gerechtfertigt seinen Hass nur gegen sie zu richten. Denk doch lieber mal nach wieso diese Menschen so sind und richte deinen Hass gegen die Wurzeln?

Und vielen vielen Dank, hatte schon Angst du würdest mich verprügeln..

Kommentar von Manuel129 ,

und tut mir Leid.. wollte dich nicht beleidigen, war mir nur so rausgerutscht.. hatte vergessen wie wichtig es jungen Leuten ist als intelligent zu gelten - basierend auf welchem Anspruch auch immer

Kommentar von Lumpen21 ,

Ein rational denkender Mensch würde solche Leute (Vergewaltiger, Mörder etc) als Bedrohung für das Wohlergehen der Gesellschaft wahrnehmen und würde sie aus dem Weg räumen. Wie? Wie es am logischsten wäre, da ein Rational denkender Mensch nur aus Logik handelt und keine Gefühle hat. Also denke ich nicht, dass es rational gesehen eine Rolle spielt ob die Gesellschaft diese Leute fehlgeleitet hat sondern nur, was sie getan haben.

Kommentar von Manuel129 ,

ein rational denkender Mensch hat also keine Gefühle ok.. er wird von der Vernunft geleitet; das bedeutet: er denkt nach und lässt sich nicht zu irgendwelchen Taten hinreißen, die allein von Emotionen veranlasst werden -aber das steht der generellen Existenz von Gefühlen nicht im Weg.

Aber um mal ganz vorne anzusetzen: dein kompletter Denkvorgang ist fehlerhaft. Für welche Gesellschaft sind diese Kriminellen eine Bedrohung?? Kriminelle sind wie Symptome einer Krankheit. Wenn es einem Volk schlecht geht, und damit meine ich vor allem den seelischen Zustand, gibt es Kriminelle zuhauf. Lohnt es sich die Symptome zu bekämpfen? - natürlich nicht, solange der Ursprung der Krankheit nicht gefunden und beseitigt ist, würden die Symptome weiterhin auftreten, wahrscheinlich sogar in noch schlimmerem Ausmaß wenn man erst mal versucht sie zu unterdrücken. Oftmals sind sie sogar für die Heilung entscheidend: so wie die erhöhte Temperatur einem letztlich sogar hilft, so können auch Kriminelle im richtigen Moment zur entscheidenden Wendung beitragen. 

Antwort
von josef050153, 7

Naja, Rache ist süß.

Antwort
von DanielaDanni, 57

Weil du vielleicht findest, dass das gerecht ist. 😂😂

Kommentar von Killuminilli ,

So is es klene, so is es

Kommentar von DanielaDanni ,

Wusste ich es doch. 😏😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten