Frage von crusher456, 38

Wieso schwitze ich so extrem?

Hi. Ich nehme seit 2 Jahren verschiedene Antidepressiva. Mit Venlafaxin hat es angefangen, dass ich bei jeder noch so kleinen körperlichen Aktivität im Gesicht, Nacken, Rücken und unter den Armen schwitze.. Daraufhin wurde mir ein anderes AD verschrieben: Brintellix. Dieses Medikament löst eigentlich keine Schweißausbrüche aus.. Zudem nehme ich Melperon und ich rauche. Außerdem hatte mein Vater eine Schilddrüßenüberfunktion..

Das Schwitzen ist nervig und schränkt mich außerdem sehr ein.. Ich habe meine Problematik bereits einem Arzt erklärt, helfen konnte er mir jedoch nicht, er meinte nur, dass es normal sei dass man schwitzt.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medizin, 10

Du solltest auf jeden Fall das Rauchen aufgeben und einer regelmäßigen sportlichen Aktivität nachgehen.

  • Rauchen und Antidepressiva (auch wenn Brintellix da nicht hervorsticht) erhöhen die Schweißsekretion
  • eine Schilddrüsenüberfunktion prädestiniert auch immer zum vermehrten Schwitzen
  • Unsportlichkeit
  • Gene: die Schweißsekretion hat viele erblich bedingte Faktoren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten