Frage von ioannis1, 49

Wieso schwimmen Eisberge und Eiswürfel oben?

Ich frage mich seit langer Zeit wieso Eiswürfel und Eisberge immer oben schwimmen. Da ich dachte gefrorenes ist schwerer und sinkt. Da sich irgendwelche monikühle zusammenziehen. Und Luft kann da nicht so leicht drin sein. Könnt ihr mir helfen?

(Das ist kein spaß Beitrag ich meine die frage ernst )

Antwort
von fertigsuppe0815, 32

Da sich Wasser beim gefrieren ausdehnt hat EIS im Verhältnis zum Volumen eine geringere Dichte als flüssiges Wasser.

Gegenstände mit geringerer Dichte schwimmen oben.

Kommentar von ioannis1 ,

Danke :)

Antwort
von evilToast, 30

Das liegt an der Anomalie des Wassers. Normalerweise nimmt die Dichte eines Stoffes zu, wenn seine Temperatur abnimmt. Bei Wasser ist das Gegenteil der Fall. Wasser hat seine höchste Dichte bei ca. 4 Grad Celsius (wenn es noch flüssig ist).
Kühlt es sich weiter ab, nimmt die Dichte wieder ab. Eis hat eine geringere Dichte als flüssiges Wasser. Deshalb schwimmen Eiswürfel und -berge oben.

Kommentar von ioannis1 ,

Danke :)

Antwort
von TheAllisons, 24

Gefrorenes Wasser (Eis) ist leichter als Wasser, daher schwimmt es oben.

Kommentar von ioannis1 ,

Dankeschön

Antwort
von Wuestenamazone, 17

Das hat mit der Dichte zu tun. Eis ist dann leichter als Wasser und schwimmt deswegen oben

Kommentar von ioannis1 ,

ok danke

Antwort
von Cyberitze, 24

Kann falsch liegen, aber ich würde das so Begründen:

Wasser dehnt sich ja aus, wenn es gefriert... Das hiese, das 1l flüssiges wasser weniger Volumen hat als 1l Gefrorenes Wasser (Eis)

---> daraus würde folgen, das die Dichte niedriger ist vom Eis und das dann oben schwimmt.

Kommentar von ioannis1 ,

thx.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community