Frage von zouuuuuuuuuuuuu, 36

Wieso schreiben und reden jetzt mitlerweile so viele Menschen/Personen in Deutschland so asozial, prollig oder proletisch?

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie reden total viele Jugendliche und auch teilweise Erwachsene Menschen so..es soll wohl cool sein..aber wieso denn auch die deutschen Bürger? Kann man nicht normal reden? Man braucht nicht cool zu reden, nur damit man auch irgendwo dazugehört oder sonst was..

Antwort
von Ansegisel, 14

Ich denke, das gab es schon immer, dass sich bestimmte Bevölkerungsgruppen eben auch durch ihre Sprache unterschieden haben. In der Sprachwissenschaft spricht man da von 'Soziolekten'.

Es hängt einfach stark vom sozialen Umfeld ab, welche Begriffe man verwendet oder wie man sich allgemein ausdrückt. Das ist aber nichts schlimmes, denn die meisten Menschen sind durchaus in der Lage, sich der jeweiligen Situation angemessen auszudrücken. Man spricht einfach anders, wenn man mit seinen Freunden in der Kneipe ist oder mit seinem Chef ein Gespräch führen muss.

Antwort
von daN133744, 13

So hat sie Gesellschaft sich halt entwickelt.

Ich würde mich auch lieber mit meinen Freunden über Sinnvolle Sachen diskutieren ohne in jedem Satz "alter" oder "junge" zu hören.

Ist halt schwer solche "anständigen" Menschen heutzutage zu finden weil ihnen wird das ja so "vorgelebt".

Wie zb. der Irrglaube  das man "Matscho" sein muss um eine Frau zu kriegen.

Ich kann dich verstehen und würde mir auch Wünschen das wir in Zukunft wieder  normal und Respektvoll miteinander reden.

Gruß 

daN

Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu ,

Mh "alter" und "junge" finde ich jetzt nicht so schlimm..das kommt noch eher in der Oberschicht vor, würde ich meinen..Sarazar und Gronkh sagen das nun mal auch..

Antwort
von landregen, 14

Erst mal müsste geklärt werden, was genau du mit "prollig" reden, "asiozial" reden oder "proletisch" reden meinst.

Und was hat das mit "deutschen Bürgern" zu tun?

Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu ,

Ist dir so etwas noch nicht aufgefallen?

Kommentar von landregen ,

In meinem Umfeld wird "normal" gesprochen.

Antwort
von noname68, 14

es herrscht eben bei uns rede- und meinungsfreiheit. aber niemand wird gezwungen, sich jeden mist anzuhören oder zu lesen.

auf dauer werden solche schwachmaten im abseits landen, weil die gesellschaft das nicht akzeptiert. aber auch das werden die sozial-dilletanten der gesellschaft anhängen wollen, weil ihnen die selbstkritik fehlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten