Frage von ladyblueeyes, 27

Wieso schon wieder Impetigo Contagiosa um den Mund?

Ich hatte es jetzt innert 3/4 Wochen schon 3mal...Das erste mal konnte es unbemerkt (da ich nicht wusste was es ist und ein Herpes Mittel bekam) schön ausbrechen und gab gelbe Krusten und dauerte 2 Wochen und nahm 1 Woche 2mal Täglich Antibiotika + Fucidin und dann war es nur noch ein wenig rot und ich dachte es sei vorbei und dann als es ein wenig gereiz war die Haut am Mundwinkel kribellte es wieder und gab ganz kleine Bläschen und dann bekam ich noch einmal 3 Tage Antibiotika + Fucidin und dann wars wegg und jetzt als ich aufhörte Antibiotika nehmen in Tabletten Form fing es wieder an Kribbeln und jucken und es war wieder da...Ich hab wegen dem ganzem Antibiotika auch schon Scheidenpilz bekommen jetzt..Hab jetzt Fucidin drauf getan am Mundwinkel aber kann es sein das ich die Erreger unbemerkt in der Nase hab und es immer wieder zu einer Infektion kommt?
Ich geh am Samstag nochmals zum Dermatolog...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Krankheit, 19

Hallo Ladyblueeyes,

ja, das kann dabei leicht vorkommen. Ich habe Dir mal einen Link rausgesucht, der hilfreich sein könnte:

http://www.homoeopathiewelt.com/indikationen/impetigo-contagiosa/

Denke bitte an eine Darmsanierung nach der Antibiotika-Einnahme, Tipps dazu  z. B.:

http://naturheilkunde-aktuell.de/ratgeber/eine-natuerliche-darmsanierung-hilft-d...

Gute Besserung

Buddhishi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community