Frage von thomas19900, 67

Wieso schmerzt mir das Gesäß nach einer längeren Fahrradtour?

Gibt es einen Sattel wo man keine Schmerzen danach hat?

Antwort
von FlorianBln96, 56

das ist entweder der Sattel oder du selbst. Wenn du es nicht gewohnt bist Fahrradtouren zu machen dann ist das normal, solltest du immer schmerzen haben liegt es an deinem Sattel. Man sollte keinen komplett weichen Sattel nehmen sondern einen zwischen weich und hart. Wenn du in ein Fahrradgeschäft gehst können die dich sicher gut beraten. 

Antwort
von MrBike, 40

Eine gute Radhose kann Wunder wirken.
Die Radhosen von Assos haben die besten Sitzpolster.

https://www.speedwareshop.de/Assos-Radhosen

Antwort
von ghost40, 38

Es gibt schon fast unzählig viele Sättel am Markt. Wichtig ist, dass er zum Abstand deiner Sitzhöcker passt! Also der Sattel muss an der entsprechenden Stelle die passende Breite haben.

Leider merkt man das nicht nach 5 Minuten, kann es im Geschäft also nicht ausprobieren. Aber du kannst dich daheim z.b. auf eine Wellpappe setzen und den Abstand ausmessen.

Übrigens, man kann sogar auf einem knallharten Carbonsattel super sitzen wenn er passt, z.b. dem "speedneedle" von tune.

Ganz wichtig, vergiß die angepriesenen Gelsättel oder Überzüge von Eduscho usw.

Antwort
von wolfram0815, 39

Kauf dir eine Radlerhose.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten