Frage von Redlichkeit, 23

Wieso schmerzen am Fuß?

Ich habe gestern beim trainieren. Mit dem rechten Fuß fest auf den Boden gestampft. Es hat zuerst sehr wehgetan, doch der Schmerz hat schnell nachgelassen. Allerdings habe ich immer noch so einen drückenden Schmerz, besonders wenn ich den Fuß belaste. Es fühlt sich an, als wäre ich viel gelaufen, obwohl dies nicht der Fall ist. Wenn ich mir meinen Fuß anschaue sieht er ganz normal aus, er ist also nicht blau oder besonders rot. Ich möchte nicht zum Arzt gehen, da der Schmerz nicht sehr schlimm ist. Aber was könnte mit meinem Fuß los sein?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Zuercherkinder, 14

Hallo Redlichkeit

Ich vermute, dass es sich lediglich um eine Prellung handelt. Diese ist nicht zwingend sichtbar.

Es könnte ebenfalls eine Überbelastung des Muskels oder der Sehnen sein. Wahrscheinlich hat sich der Muskel beim Stampfen stark angespannt und ist jetzt noch ein bisschen übermüdet.

Grundsätzlich bezweifle ich, dass es sich um etwas schwerwiegendes handelt. Nehme evtl. ein Fussbad mit warmem Wasser (entspannt die Muskulatur) und verwende Sportsalbe. Während des Tages kannst Du mit einem Verband versuchen, die Belastung auf den Fuss zu minimieren.

Sollte der Schmerz bis in einer Woche noch vorhanden sein oder gar stark zunehmen, ist es trotzdem empfehlenswert zum Arzt zu gehen. Ebenfalls ist ein Arztbesuch sinnvoll, wenn der Fuss stark anschwillt oder sich stark verfärbt.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten