Frage von Robo267, 86

Wieso schlafen Katzen so lange?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 14

Katzen können problemlos bis zu 16 Stunden schlafen und sich bis zu 3 Stunden putzen.

Allerdings halten das nicht alle Katzen so. Eine von meinen 5 Freigängern ist gerade sanft und selig am Schlafen, aber die war auch die ganze Nacht unterwegs.

Ein anderer meiner Kater kann dagegen wirklich so lange pennen, aber er macht das nur, wenn es ihm draussen zu kalt oder zu schlechtes Wetter ist und zwei weitere Katzen sind gerade nach Hause gekommen und sind am Futtern. Ich denke, die werden dann mindestens so lange schlafen, wie auch mein Mittagsschlaf dauert.

Dass das nur vom Alter einer Katze abhängt, glaube ich auch nicht, denn meine Katzen sind 7-einhalb Mami, 6 (ihre 3 Söhne und 3 Jahre alt, ein zugelaufener Strassenkater und der ist am längsten und am meisten unterwegs.

Antwort
von pingu72, 28

Katzen schlafen bis zu 16 Stunden am Tag. Das ist aber auch abhängig vom Alter. Es liegt auch daran, dass sie Erlebnisse nicht verarbeiten können, ihr Gehirn ist damit überfordert, also erholen sie sich im Schlaf (und sie "erleben" es dann oft erneut, deswegen zucken sie so wenn sie träumen). Und sie gönnen sich zB nach dem Essen einen Verdauungsschlaf, nach dem Putzen ihren Schönheitsschlaf oder nach dem Spielen/Jagen eine verdiente Pause. Außerdem sind sie im Winter oft genauso träge wie wir und schlafen dann mehr. Aber normalerweise passen sie sich unseren Gewohnheiten an, sie wollen ihre Zeit mit uns verbringen. Das heißt wenn wir weg sind schlafen sie meist, um dann fit zu sein wenn wir wieder da sind. Und wenn wir uns tagsüber zu wenig um sie kümmern, dann toben sie sich Nachts aus...

Antwort
von PandaGoesNomNom, 41

Es kommt dir nur so vor da Katzen nachtaktiv sind sie schlafen Tagsüber nur so vel weil sie Nachts wach sind und du tagsüber

Kommentar von SeBrTi ,

Hmmmm....meine Katzen schlafen auch nachts :) 

Kommentar von PandaGoesNomNom ,

Vieleicht hat sie sich an euren Biorythmus gewöhnt weil sie nur Tagsüber Fressen bekommt

Antwort
von joriti1999, 38

Katzen sind reine Fleischfresser. Und Fleisch ist sehr schwer verdaulich, wenn es nicht gekocht wird. Deshalb brauchen sie so lange Ruhephasen.

Antwort
von safur, 45

Machen die das?

Meine Rassekatze ging morgens mit zum Einkaufen! Sie wartete vor dem Laden, ging danach wieder mit heim.
Es wurde gefrühstückt.
Sie ging auch mit Joggen! :)

Wie lange schläft deine Katze denn?

Kommentar von Robo267 ,

Mindestens täglich über 12 Stunden

Kommentar von safur ,

Hatte zwei Rassekatzen, die schliefen nicht viel :) Die waren auch nicht nur nachts aktiv.

Hatte zwei "aus dem Tierheim", ja die schliefen gern auch 16h am Tag :) waren aber auch viel langsamer. Das ganze Wesen war anders :)

Kommentar von Robo267 ,

Ja also meine Katze ist schon 9 Jahre alt es kann ja daran liegen das sie soviel schläft

Antwort
von BinNichtKreativ, 31

Jedes Lebewesen braucht eine andere Menge an Schlaf. Beim ausgewachsenen Menschen sind es 7-8 Stunden. Und bei Katzen sind es über 10 Stunden. Weiß jetzt nicht genau wie viele aber sie brauchen deutlich mehr als Menschen.

Kommentar von rwinzek ,

Dann muss ich auch eine Katze sein?die Penne auch jede Nacht 10 Stunden und noch 1 Stunde Mittagsschlaf.

Kommentar von BinNichtKreativ ,

Dann schläfst du zu viel ;)

Antwort
von EmpireState, 26

Manche sind sehr Nacht aktiv

Antwort
von mimi142001, 20

Vielleicht schlafen deine Katzen ja aus Langeweile so viel

Antwort
von XJuuzouY, 19

Kommt glaube ich auf die Rasse an. :D
Meine Freundin hat eine Karthäuser und die liegt auch fast den ganzen Tag rum und macht nichts. ^^

Kommentar von Robo267 ,

Ja ich habe eine mit etwas Maine Coon

Antwort
von Seidl7, 13

Weil ihnen langweil ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten