Frage von TimmyButch, 173

Wieso schlafe ich nach dem Training so schlecht?

Hey,
Ich bin bei der DLRG und trainiere jeden Montag im Schwimmbad eine Stunde. Das Training ist sehr anspruchsvoll und körperlich anstrengend. Wenn ich abends um 8 zuhause ankomme bleibe ich meistens nur noch 1 Stunde wach und schlafe direkt ein. In JEDER Nacht von Montag auf Dienstag wache ich mehrmals auf und bin am Morgen total unausgeschlafen. Wenn ich mal nicht beim Training bin schlafe ich gut.

Woher kommt das und was kann ich dagegen machen ? Aufhören ist für mich keine Option ...

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kringelsocke, 164

Hallo,

kann es sein das du nach deinem Training nicht zu ruhe kommst?

Wenn es so ist,dann einfach mal eine Halbe-oder eine Ganzestunde vorm schlafen gehen lesen oder so.Auf jeden fall etwas machen das dich beruhigt.

LG

Kommentar von TimmyButch ,

Moin,
Danke erstmal für deine Anteilnahme. Meistens schaue ich noch ein bischen Fernsehen und esse ziemlich viel, ich bin sehr für durch das Training und esse deswegen ziemlich viel 😂👌

Kommentar von Kringelsocke ,

Dann lass den Fernseher mal aus;)

und esse nach dem Training nicht so schwer verdauliches

Antwort
von Kapodaster, 159

Vielleicht, weil du dann noch vom anstrengenen Sport aufgeputscht bist. Ich kenne sowas vom Laufen: Wenn ich spät abends einen anstrengenden Lauf mache, kann ich auch schlecht einschlafen. Dagegen hält mich ein Training derselben Intensität früher am Tag nicht wach.

Antwort
von reinermich, 134

Villeicht solltest Du früher trainieren gehen, denn 1. erfrischt Wasser und 2. bist Du unmittelbar nach dem Training gut mit Sauerstoff angereichert. Ob sich das auf einen ruhigen Schlaf auswirkt, kann ich auch nicht sagen, aber das ist mir spontan dazu eingefallen. MfG.rm

Antwort
von oxygenium, 123

wahrscheinlich steht hier dein zentrales Nervensystem auf Power.....und kannst deshalb nicht runter fahren.

Kommentar von TimmyButch ,

Und was kann ich machen um runterzukommen?

Kommentar von oxygenium ,

Hirn einsetzen!

Achte  auch auf eine optimale Versorgung mit Magnesium und Vitamin D.

http://www.sportunterricht.de/lksport/nervsys1.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community