Wieso schiebt man Menschen wieder ab die über 2 Jahre in Deutschland sind?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Es gibt Kriterien für ein Bleiberecht. Entsprechen sie diesen nicht so sollten sie auch abgeschoben werden können. Dennoch gilt es immer den Einzelfall zu prüfen. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist so, weil die Aufenthaltsbewilligung nicht angenommen wurde. Oder die Person hat sich während diesen 2 Jahren strafbar gemacht..
Kar ist das nicht toll, aber so muss es halt manchmal sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "fukin recht" nehmen wir, bzw. der Staat daher, dass keine Aufenthaltsgenehmigung vorliegt, der Asylantrag nicht bewilligt wurde oder die Person sich durch Straftaten ihr Aufenthaltsrecht verspielt hat.

Natürlich ist es mies, wenn ein Genehmigungsverfahren zwei Jahre dauert, nur um dann in einer Absage zu enden - aber das ist der schlecht organisierten Politik und Verwaltung zu verdanken und muss auch dringendst geändert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher wir das recht nehmen? Wir geben euch das recht hier zu leben damit ihr in syrien nicht draufgeht. Seid mal ein bisschen dankbarer! Merkel zerstört deutschland mit den ganzen flüchtlingen und du willst das es mehr werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HassanAlone
28.02.2016, 04:59

Ich sage wieso ihr sie kommen lasst und wieder wegschickt. Sie werden doch europaweit aufgeteilt .. Was bitte tut dir denn der Flüchtling ?

0
Kommentar von KleinUndBlau
28.02.2016, 05:02

Der flüchtling verschwendet steuergelder. In der eu wird nicht gerecht verteilt ich bin gegen die eu! Und in ungarn wärt ihr auch sicher aber warum deutschland? Weils hier genug zu konsumieren gibt und ihr hier ein geiles leben habt und das hier wie urlaub für euch ist?

0
Kommentar von HassanAlone
28.02.2016, 05:17

Ich kenn die Gründe nicht . Aber dann lässt man den erst gar nicht hier rein .. Um dann wieder weg . Weiß jetzt nicht was es mit Steuergelder auf sich hat, aber Deutschland macht eh was es will die und USA .

0

Frage ich mich auch oft...
Tja, das Asylrecht ist hier nicht ganz ausgereift...
Man muss allerdings auch sehen, dass es viele ehrenamtliche Helfer gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso man sie nach über 2 Jahren abschiebt? Weil keine Asylgründe vorliegen! Man kann sich allerdings darüber streiten, warum es über 2 Jahre dauert einen Antrag zu prüfen.

Die Entscheidung sollte meiner Meinung nach innerhalb eines Jahres, eher früher getroffen werden.

Da man aber weder das Geld noch das Personal dafür hat, beziehungsweise dafür ausgeben möchte, dauert es eben 2 Jahre oder länger.

Und überhaupt kann man von einem Beamten ja nicht erwarten, das er Überstunden macht oder gar am Wochenende arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir nicht alle Einwanderer auf Staatskosten lebenslang durchfüttern können. Ausgenommen, sie zahlen in den Topf ein und gehen einer regelmäßigen Arbeit nach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anti398
28.02.2016, 05:08

Oh mein Gott bist du behindert !!! Welcher Mensch will den nicht Arbeiten ? Denkst du die Menschen aus dem Süden haben einere andere Mentalität was arbeiten angeht ? Außerdem sind die Deutschen die die sich durchfüttern lassen. Schau dir die Beamten an.

0