Frage von PeachyPoPoh, 274

Wieso scheint es unmöglich für mich einen Orgasmus zu bekommen?

Hallo Leute,

Nach geschlagenen 8 Jahren dachte ich mir, ich stelle die Frage einfach mal öfftenlich ins Netz. Vielleicht gibt es ja noch mehr Frauen, die damit so ihre Probleme hatten oder vielleicht auch Experten die mir eine Erklärung oder einen Tipp geben können.

Es ist so, ich habe nun seit 8 Jahren Sex. Ich habe einige Beziehungen hinter mir und demzufolge auch mehrere Sexualpartner. Egal ob die Beziehung innig oder zum Scheitern verurteilt war, egal ob der Mann einen großen oder kleinen Penis hatte, egal wie er aussah..ich hatte noch nie in meinem Leben einen Orgasmus. Auch ich selbst habe es mir nie so richtig ''besorgen'' können. Es klappt einfach nicht.

Der Sex an sich ist oft schön gewesen, aber einfach nie so richtig ''geil''.

Kann das vielleicht was mit meinem recht extremen Fetish zu tun haben? Ich bin nunmal sehr devot im Bett, und wünschte mir oft eine sehr grobe Umgangsweise und einen strengen Ton, eben einen Mann der die Zügel übernimmt. Das macht mich an, aber leider waren meine Ex-Freunde immer zu zurückhaltend um meine Wünsche zu erfüllen. Natürlich wurde immer über Sex geredet und ich habe auch gesagt was ich mir wünsche. Also es wurde nichts totgeschwiegen. Die Männer wussten um mein Problem und haben es auch auf die verschiedensten Weisen versucht mich zum Höhepunkt zu kriegen.

Kann es sein dass ich das volle Programm brauche um einen Orgasmus zu bekommen? Oder hat das vielleicht einen anderen Grund? Ich habe schonmal gelesen dass es Frauen gibt die anatomisch nicht dazu in der Lage sind, einen Orgasmus zu bekommen. Ich hoffe das stimmt nicht.

Freue mich auf die Antworten & hoffe dass keiner auf die Idee kommt sich über meine Vorlieben lustig zu machen, oder irgend einen Mist hierauf antwortet.

Liebe Grüße an Alle :)

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 66

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deine(n) Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Ein guter Anfang wäre natürlich Dich selbst erst einmal besser kennen zu lernen indem Du ausprobierst, was Dir wie gut tut. Viele Frauen genießen den Wasserstrahl aus der Brause in der Badewanne, andere nutzen Spielzeuge wie Vibratoren oder wissen wo sich ein Finger besonders gut anfühlt. Diese Erfahrungen kannst Du dann an Deinen Partner weitergeben... .

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Zum Thema "richtig lecken" gibt es reichlich Literatur - online und gedruckt. Vielleicht gleich noch als Geschenk für IHN besorgen?

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Dein Bedürfnis nach Sex mit einem dominanten Partner kannst Du evtl. in einem Swinger- oder Fetischclub ausleben. Konkrete Adressen hätte ich hier nur für das Rhein-Main-Gebiet.

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Shinjischneider, 89

Hmmm...

Deine Situation ist wirklich ziemlich problematisch und schwer zu analysieren, wenn man nicht alle Details kennt (und dabei warst Du sehr ausführlich).

Es stimmt schon, dass es Frauen gibt, die weder klitoral noch vaginal zum Orgasmus kommen können. Die Frage ist allerdings, wie sonst.
Ich habe zum Beispiel auch schon von Frauen gehört, die nur dann einen Orgasmus haben können, wenn sie eigentlich dringend aufs Klo müssten.

Aber vielleicht finden wir etwas, um das "Problem" einzugrenzen.

Du hast geschrieben, dass Du dominiert werden willst. Wie sieht es mit dem Thema Schmerzen aus?

Üben die eine zusätzliche Erregung aus oder ist es nur der Wunsch nach Domination?

Dass Deine Partner sich nicht trauen härter zu sein ist ja an sich etwas Gutes, aber ich verstehe, wenn es Dich frustriert.
Ich kann da aus Erfahrung, also der Sicht des Mannes, nur sagen, dass wir uns sicher sein müssen, dass wir nichts falsches machen.

Ein klares Zeichen "nicht weiter" hilft uns da sehr weiter. Wir müssen uns sicher sein, dass wir unserem Partner und unserer Beziehung damit was wir machen, nicht schaden.

Dann können wir uns aber langsam ran trauen. (Auch wenn es Schizophren klingt, dass man jemandem das Händchen halten muss, damit er andere dominieren kann :))

Antwort
von Aleqasina, 103

Ein typisches Problem ist, wenn er sich nicht genügend Zeit lässt. Männer sind im Bett manchmal Strohfeuer: se lodern schlenn auf, sind dann aber auch schnell runtergebrannt. Und wir Mädels sind mehr die Kachelöfen. Es dauert lange, biss wir heiß werden. Aber dann beleiben wir auch lange heiß. Und es ist natürlich frustrierend, wenn wir noch nicht in Fahrt gekommen sind, während "er" schon lange fertig ist. Lösungsansatz: Frau nach oben. Und ihn nicht wieder rauslassen. Also: wechselt mal die Rollen!

Ein anderes Problem: Viele Frauen kennen ihren Körper nicht. Manche kennen von der Clit nur die süße Knospe außen, wissen aber nicht, wie sie innen verläuft. Und Männer wissen es erst recht nicht. Da hilft nur: kennenlernen. Höhlenforschung usw. ;-)

Kommentar von PeachyPoPoh ,

Bei der Reiterstellung merke ich am wenigsten... :/ Oh mann, es ist so frustrierend das ihr alle so tolle Tips habt aber ich alles schon vergeblich probiert habe. Mein momentaner Freund kommt übrigens wenn ich oben bin noch schneller. <.< er findet das wahnsinnig toll. wenn ich da nicht still sitzen bleibe ist der Spaß direkt wieder vorbei.. und er versucht es wirklich länger durchzuhalten sagt er. Er sagt aber auch dass es unglaublich schwer sei, da er so viel emfpinde.

Kommentar von Aleqasina ,

...und das Kapitel Höhlenforschung?

Kommentar von PeachyPoPoh ,

Ich weiß dass die Nervenende der Klitoris bis tief in die Vagina reichen.. (hab da mal n Aufsatz drüber schreiben müssen) und man die auch beim vaginalsex stimulieren kann. Mehr weiß ich dazu nicht.

Kommentar von Aleqasina ,

Na, dann mach dich mal auf die Suche. ;-)

Viel Spaß!

Und vergiss auch die gegenüberliegende Seite nicht. Die ist auch ganz nett. ^^

Antwort
von Anita1211, 94

Also ich würde vorschlagen, dass du es mal in nem guten Swingerclub versuchst oder nem SM-Studio. Das klingt evtl. schräg, aber deine Vorlieben gehen ja in eine ganz klare Richtung. Und ja, viele Partner sind damit erstmal überfordert und kennen sich nicht aus. Es gibt nix Ätzenderes im Bett als wenn einer versucht auf Dominanz zu machen, wenn es gar nicht sein Ding ist.

Im Club hast du Leute an der Hand, denen du klar schildern kannst was dich anmacht und die haben auch mehr Möglichkeiten deine Wünsche umzusetzen. Und ich glaube, dass so eine neue Erfahrung auch an sich sehr erregen sein könnte.

Kommentar von PeachyPoPoh ,

An sich ein guter Vorschlag, leider bin ich zu meinem Unglück aber ein absoluter Beziehungsmensch und kann es mir ganz und gar nicht vorstellen mit einem fremden Mann aus nem Club was zu haben. Auch wenn der mich vielleicht verstehen würde.. Ich glaube ich brauche einen Partner der sehr dominant ist.

Kommentar von Anita1211 ,

Ihr könnt doch auch zusammen dahin. Soll er dich doch dort ans Kreuz fesseln oder er guckt zu, wenn du ne Domina besuchst. Wenn ihr in einen Club geht, ist Partnerwechsel keine Pflicht. Ihr müsst da auch gar keinen Sex haben, sondern wollt vielleicht nur zugucken... oder ihr lasst euch dabei beobachten. Da gibt es sooo viele Möglichkeiten. Er muss nur offen dafür sein, der Rest ist abhängig von eurer Fantasie. 

Antwort
von Wuestenamazone, 55

Dann geh mal in einen SM-Club vielleicht brauchst du das. Versuchen kann man es mal

Antwort
von Shiftclick, 94

Die Zahl der Frauen, die nicht leicht zum Orgasmus kommen, oder gar nicht oder nur unter ganz bestimmten Umständen, ist wesentlich höher als die Zahl der Männer mit gleichen Problemen. Als Grund dafür nimmt man an, dass der Orgasmus des Mannes für die Fortpflanzung notwendig ist, der der Frau nicht. Ein Patentrezept gibt es für niemanden, man kann aber seine erotische Ansprechbarkeit sicherlich sein ganzes Leben über verbessern und trainieren.

Antwort
von SamsungApple3, 127

Vielleicht hast du einfach einen andere Vorstellung von dem, was erregend ist ^^ Sag doch deinem Partner einfach mal, was dir gefällt...

Antwort
von Seefuchs, 78

Ich würde mich mal ausgiebiger damit beschäftigen wie es ist wenn du es dir alleine machst.

Aus meiner Erfahrung ist es so wenn du beim selber machen nicht glücklich wirst wird es dein Partner nur schwer können.

Kommentar von PeachyPoPoh ,

Ja, davon hab ich schon gehört... Leider habe ich wirklich alles versucht. Finger, Sextoys, verschiedenste arten von Massagen, Duschkopf..alles. Ich schaffe es einfach nicht. Hört sich echt doof an, ich weiß...

Kommentar von Seefuchs ,

Das Internet ist groß und weit hast du es mal nur mit Hand versucht und optischen Reizen die deinen Vorlieben entsprechen?

Antwort
von emily2001, 82

Hallo,

das einzige, was dir helfen kann, ist in Zukunft deine Wünsche klarer zu erläutern.

Emmy

Kommentar von PeachyPoPoh ,

Leute, ich habe bisher IMMER klipp und klar gesagt was ich mir wünsche. :) es ist nicht so dass solche Dinge totgeschwiegen wurde. Wenn die Lösung so einfach wäre, wäre es ja schön.

Antwort
von klugshicer, 78

An deiner Stelle würde ich mir eine Sybian mieten.

Antwort
von ErdbeerCookie92, 77

Ich schick dir mal eine FA, denn dein Beitrag hört sich an, als könnte er von mir kommen... :P

Antwort
von Physiostudent, 65

Viele Frauen kommen vaginal nicht zum Orgasmus. Ich komme auch nur wenn ich klitorial befriedigt werde.

Kommentar von PeachyPoPoh ,

leider klappt es auf beiden Wegen nicht :x da finde ich es vaginal noch besser als klitorial. Ich habe mir sogar ein 20 cm Sextoy mit 6cm durchmesser bestellt, der hat es leider auch nicht gebracht.

Kommentar von Physiostudent ,

Dann würde ich mal zum Arzt gehen vllt stimmt ja was mit den Nerven nicht (will dir keine Angst machen!) aber mal durchchecken lassen ist nie falsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten