Frage von wieistdasnur, 102

Wieso schaut fast keiner Olympia an, aber alle rasten aus bei der Fußball WM?

Verstehe das nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von junigloeckchen, 26

Ich gucke Olympia, aber natürlich nicht alles - es läuft halt den ganzen Tag UND es laufen mehrere Sachen gleichzeitig.
Bei einer Fußball EM/WM ist es viel einfacher fast jedes Spiel zu gucken, weil ja eigentlich nur die letzten Gruppenspiele gleichzeitig laufen und man sich 1-3 Spiele am Tag eher angucken kann, als den ganzen Tag Olympia (von der Zeit her).
Weil bei Olympia eben so viel läuft, kann man sich auch schlechter drüber unterhalten, weil man erstmal jemanden finden muss, der genau das gleiche geguckt hat.

Trotzdem gucken sich auch sehr viele Leute die Olympischen Spiele an!

Antwort
von Knochi1972, 15

Es kommt drauf an, was du unter "fast keiner" verstehst, wenn die Einschaltquoten bis fast an die 5 Mio. heranreichen und auch nach Mitternacht noch über 2 Mio. Menschen schauen.

Das ist natürlich nicht zu vergleichen mit dem Volkssport Nr. 1, dem Fußball, aber ich weiß nicht, ob um Mitternacht noch so viele Menschen das WM-Gruppenspiel Honduras - Ecuador ansehen würden, oder eher England - Italien.

Antwort
von piepsmausi26, 51

Fußball ist kein richtiger Sport mehr meiner Meinung nach.
Olympia vertritt halt so viele Bereiche, dass es nur die Leute schauen, die richtiges Interesse daran haben.
Bei Fußball ist es halt so, dass da bei vielen der Stolz für die Heimat so groß ist, dass sie mitfiebern. Und Fußball ist eben ein Sport, den jeder mal gemacht hat, den jeder versteht wie die Regeln sind und so was. Bei Olympia muss man halt eine Ahnung haben von dem was man sich ansieht.
Ich hoffe du verstehst was ich meine :D

Antwort
von ultraDo, 35

weil bei einer Fußball WM selbst die,die sonst das ganze Jahr nix mit Fußball zu tun haben wollen,plötzlich die grösseten Fans sind!weil jeder zweite sich mit fanartikeln behängt und zum neumodischen public viewing geht und sich als oberfan zeigt!
und ganz grosser Vorteil : Danach gibt es den Autokorso,das absolute muss für jeden Eventfan!

Antwort
von kevin1905, 18

Weil mich z.B. die meisten Sportarten nicht interessieren und der richtige Sport in Form von Fußball-Ligen wieder angefangen hat.

Antwort
von buma1978, 33

Fußball ist vor allem in der Männerwelt DAS Ereignis, fast so wichtig wie Essen und S...

Olympia verliert durch immer teurere Ausstrahlungsrechte im TV an medialer Bedeutung. Politisch motivierte Boykottdrohungen und Dopingskandale in schneller Folge tun ihr Übriges, zumal die Offiziellen sich auch nicht immer mit Ruhm bekleckern.

Summa summarum  verlieren viele das Interesse.

Antwort
von kim294, 41

Also, ich schaue Olympia..Nur nicht morgens um drei, denn dann muss ich schlafen.

Antwort
von WastedYout, 40

Alles was nicht Frauen Volleyball ist total uninteressant

Kommentar von TobsterMRT ,

geil😂😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten