Frage von Nasty1, 57

Wieso schaltet sich mein PC entweder selbst ab und wieder ein / hängt sich auf / bekommt Bluescreen?

Hallo liebe Community,

ich habe seit gestern gravierende Probleme mit meinem Rechner.

Er lief bisher 3 Jahre eigentlich ganz gut, mit ein paar Problemchen, die aber leicht zu beheben waren. Jetzt ist es jedoch so, dass er sich in 90% der Fälle entweder selbst abschaltet & sich wieder hochfährt (mit der Fehlermeldung, dass Windows entweder nicht gestartet werden konnte oder es nicht regelkonform heruntergefahren wurde). In den anderen Fällen (jedoch eher selten) bekomme ich einen Bluescreen, in dem auf eng. steht, dass ein kritischer Fehler aufgetaucht ist.

Das ganze ist gestern Abend zum ersten mal passiert, als ich mit Freunden mehrere Stunden zusammen "GTA 5 Online" gespielt habe (ca 8 Stunden). Da ist er einfach aus und wieder an gegangen. Als ich dann wieder das Spiel gestartet habe, ist es nach 10 Sekunden wieder passiert. D.h. ich kam nicht einmal in's Spiel, er ging im Setup-Menü des Spiels schon aus. Beim dritten Versuch hing er sich dann auf, dass ich ihn manuell neustarten musste. Jedoch wieder das selbe Problem. Ich habe ihn, aus verdacht, dass er einfach überhitzt ist, erstmal ausgelassen und bin dann weggegangen. Als ich eben mit neuer Hoffnung mich an den PC gesessen habe & das Spiel gestartet habe, funktionierte es soweit, jedoch nach bereits einer halben Stunde ging er wieder aus und an. Seither wieder das selbe Spielchen.

Ich habe mich also dazu entschlossen, mein Betriebssystem neu aufzuspielen, in der Hoffnung ein softwareseitiges Problem zu beheben, wobei er dann kurz vor Abschluss sich wieder abgeschaltet hat. Windows konnte anscheinend trotzdem erfolgreich installiert werden und ich habe dann zuerst alle Treiber installiert und meinen Lieblingsbrowser installiert. Aber dort fing es auch wieder an, er schaltet sich ab und wieder an. Als ich dann "PC Wizard 2014" installiert & ausgeführt habe, um mal ein bißchen Informationen abgreifen zu können, habe ich einen wie oben beschriebenen Bluescreen bekommen. Da wurde es mir wirklich zu bunt & habe meine positive Denkweise bei Seite gelegt & mir in den Kopf gesetzt, dass es nur ein Hardwarefehler sein kann.

Also ich denke vielleicht, dass die Grafikkarte zu heiß geworden ist & entweder selbst einen Schaden erlitten hat, oder eine andere Komponente beschädigt hat (Kann auch totaler Müll sein, habe keinen großen Plan von PC's).

Paar grobe Infos zu meinem PC:

  • Mainboard: BioStar TA 970
  • Prozessor: AMD FX(tm)-8150 Eight-Core Processor 3.60 GHz
  • RAM: 16GB (2 x 8GB Dualchannel)
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 660
  • Festplatte: Seagate 1TB
  • Netzteil: COBA CS-450it 82+ (450 Watt)
  • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium

Ich hoffe, euch hat der lange Text nicht all zu sehr genervt & ihr könnt mir vielleicht helfen. Vielen Dank an euch im Vorraus!

Antwort
von threadi, 39

Deine Einschätzung könnte richtig sein. Das Verhalten deutet durchaus auf eine Überhitzung hin.

Du könntest ja zunächst mal Staub aus dem PC entfernen - manchmal stört der beim Entlüften. Wenn das nicht hilft, solltest Du ihn zum Fachmann schaffen.

Kommentar von Nasty1 ,

Entstaubt - leider keine konkrete Verbesserung, das Problem besteht immernoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community