Frage von hilite3, 24

Wieso schafft man es nicht Elektronen auf 100% Lichtgeschwindigkeit zu bringen, sondern nur auf 99,9%?

....in z.B einem Teilchenbeschleuniger, oder überhaupt generell...!

Antwort
von LukeMC, 3

Elektronen haben eine Minimale Masse. Minimal, aber vorhanden.
Photonen (Lichtteilchen) haben keine Masse.
Bei bewegung nimmt die Masse zu und bei lichtgeschwindigkeit (eigentlich der Ausbreitungsgeschwindigkeit elektromagnetischer Felder c) ist die Masse unendlich. Kraft nötig für die Beschleunigung = Masse (Unendlich) * Beschleunigung
Irgendwas mal Unendlich ist Unendlich, also bräuchte man unendlich viel Kraft um etwas auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen.

Antwort
von MarkusPK, 16

Nach allem, was ich über Physik weiß, würden sich die Teilchen dann in Energie umwandeln. Materie kann sich nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegen. 

Antwort
von thermocycler, 4

Weil Teilchen mit Masse mit zunehmender Geschwindigkeit auch Masse zunehmen. Nahe der Lichtgeschwindigkeit nehmen Teilchen fast nur mehr Masse zu, aber fast keine Geschwindigkeit mehr. Die Energie, die dafür nötig wäre, würde ins Unendliche steigen. 

Das ist auch ein Grund, weshalb man bei Teilchen in Beschleunigern den Impuls angibt und nicht nur die Geschwindigkeit.

Antwort
von LaurentSonny, 17

Weil, so klein es auch sein mag, die Elektronen eine Masse besitzen. Die einsteinische Relativitätstheorie besagt allerdings, dass Massen niemals die Lichtgeschwindigkeit erreichen können, denn die dazu benötigte Energie wäre unendlich

Antwort
von martin0815100, 14

Frag mal Einstein, der hat dazu was geäußert.

Zudem ist die Frage falsch da man deutlich näher an die 100% kommen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community