Frage von Zuckerstange111, 240

Wieso schämen sich viele, offen über Masturbation zu reden?

Hi! Warum fällt es den meisten Leuten schwer, über Masturbation zu reden? Es ist ihnen peinlich und unangenehm, obwohl es das natürlichste auf der Welt ist. Fast jeder masturbiert. Wo ist also das Problem?

Antwort
von Fragant1995, 88

Viele glauben ja das Jungs total offen über Selbstbefriedigung reden, aber ganz so stimmt das gar nicht. Jungs geben zwar vor ihren Kumpels an das sie das tun und wie sie das finden, aber wie sie das machen würden sie nie zugeben. Jungs wollen nur nicht zugeben das sie nicht gerne über das wie reden, da sie "Angst" haben als schwach und uncool bezeichnet zu werden. Dabei haben sie genauso Schamgefühl wie Frauen auch.

Frauen reden nicht darüber, da sie noch nicht so lange, wenn man mal in die Geschichte schaut mastubieren. Es galt als negativ wenn eine Frau mastubierte und heutzutage machen sich viele Frauen immer noch Gedanken ob dies denn nun wirklich okay ist. Wenn eine Frau darüber spricht ist das also ein kleiner Fortschritt.

Ich Junge, 20 rede nicht darüber nicht weil ich mich nicht traue, sondern weil ich keinen Grund sehe anderen etwas über mein befriedigen mitzuteilen.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Gruß

Antwort
von BrightSunrise, 138

Weil nicht jeder gerne Dinge aus seiner Privatsphäre preisgibt.

Grüße

Expertenantwort
von Matzko, Community-Experte für Sex, 39

Diese Frage stelle ich mir auch, denn es besteht tatsächlich kein Grund darüber nicht zu sprechen, zumal es erwiesen ist, dass regelmäßige Masturbation sogar gesund ist. Allerdings gibt es auch einen Intimbereich über den man nicht gerne redet und dazu zählen auch Toilettengänge und ähnliches. Unter diesem Aspekt ist eine persönliche Diskretion verständlich, aber unter wissenschaftlichem Aspekt sollte darüber freier gesprochen und aufgeklärt werden. Um 1990 hat mal ein Hamburger Arzt mit diesem Tabu brechen wollen und in einer medizinischen oder ähnlichen Fachzeitschrift erklärt, dass Selbstbefriedigung nicht schädlich sondern  gesund sei und er hat es den heran wachsenden Jugendlichen sogar empfohlen. Er wurde darauf hin von etlichen Zeitungen zerrissen und die Zeitung mit den vier großen Buchstaben hat ihn sogar als "Wichsdoktor" beschimpft. Darauf hin war dann leider wieder jahrelanges Schweigen. Trotz aller "Aufgeklärtheit" behaupten auch heute noch etliche Leute, dass Selbstbefriedigung schädlich oder sogar Sünde sei.

Antwort
von Schnuppi3000, 62

Mit wie vielen Leuten sprichst du denn darüber? o.O

Mir persönlich ist es nicht peinlich darüber zu reden, ich finde nur, dass das Thema nicht jeden etwas angeht.

Antwort
von GiannaS, 89

Ich denke mal, weil es (D)eine Privatsache ist und es niemanden etwas angeht...

Antwort
von Fiddi, 41

Nun das frage ich mich auch immer. Ich rede auch sehr offen und kann mit jedem über meine Masturbation reden und wie ich es mache. Wieso andere damit Probleme haben verstehe ich auch nicht so ganz. Ich habe auch kein Problem vor anderen zu w i c h s en.

Antwort
von LillyHameln, 56

Eigentlich gar kein Problem. Aber vielen wurde anerzogen, dass dies pfui pfui ist und man darüber nicht zu sprechen hat, wenn man denn schon sowas macht. Das ist alles.

Antwort
von meinerede, 97

Keine Intimsphäre mehr? Was geht´s andere an? Kann man ja gleich in aller Öffentlichkeit Hand anlegen, tsss! Am Besten mit offenem Mantel...

Kommentar von Zuckerstange111 ,

Aber warum ist denn peinlich darüber  zu reden? Wir alle haben ein Geschlechtsteil

Kommentar von meinerede ,

Eben darum. Man kennt ja sich, das reicht doch!

Antwort
von 123ok456, 90

Also ich finde es peinlich es zu machen also ich an mir bei anderen ist es ok
Ich habe bei allem was ich tue das Gefühl dass ich gefilmt werde

Kommentar von nesbor ,

paranoid

Antwort
von Margita1881, 84

also hier schämt sich scheinbar keiner, täglich lese ich dazu Fragen

Kommentar von nesbor ,

man ist ja auch anonym .-. mehr oder weniger

Kommentar von Margita1881 ,

genau deshalb fällt die Schamgrenze ab, in der Schule fragen sie bestimmt nicht, aus Angst ausgelacht zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community