Frage von R2712, 33

Wieso sagt man nicht wie viel man verdient?

Ich verstehe es wirklich nicht also bitte keine blöden antworten. Frage steht oben..

Danke im Voraus

Antwort
von BlueBeardTrader, 12

Hier sollte man unterscheiden.

Bei manchen steht es im Arbeitsvertrag, dass sie nicht über ihr Gehalt sprechen dürfen.

Auf der anderen Seite ist das eine kulturelle Sache der Deutschen. Ich persönlich denke, das ist so ne ähnliche Sache wie "Eigenlob stinkt".

Damit will ich sagen: Wenn jemand etwas gut gemacht hat und erfolgreich ist, wieso darf er nicht darüber sprechen? Es gibt doch keinen Grund, sich für sein Einkommen zu schämen.

Wenn jemand erfolgreich ist und viel verdient, warum darf ich ihn dazu nicht befragen? Vielleicht kann ich was von ihm lernen?

 

 

Antwort
von johnice, 15

Für viele Menschen ist das eine private Angelegenheit und sie möchten daher nicht darüber sprechen.

Antwort
von bronkhorst, 17

Ist ein kulturelles Ding.

In Deutschland überwiegt wohl die Furcht, danach entweder als überheblich oder als unterlegen zu gelten. Es gibt auch Arbeitsverträge, in denen Stillschweigen über das gezahlte Gehalt vereinbart wird.

In den USA ist es dagegen relativ üblich, über sein Einkommen zu sprechen.

Antwort
von onzor, 17

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sowas besser für sich behält. Andere Leute gönnen es einem nicht. Am öftesten habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele nicht Nachvollziehen können, warum man mehr verdient. Das bringt dann später nur Streit.

Meistens sind die Faulen Hunde nämlich dann neidisch.

Kommentar von R2712 ,

Dankeschön

Antwort
von harmersbachtal, 16

weil anderre Petzen denke mal du bist in einer Firma und erzählst jemanden dein Lohn und der anderre läuft in der ganzen Firma rum und erzählt es allen anderren

Antwort
von Schewi, 19

Es steht oft im Vertrag drin das man es nicht soll. Unter den Kollegen soll so einfach kein Neid und Streit entstehen. Bei mir im Unternehmen weiß man aber generell ziemlich gut was der andere verdient weil das standardisiert ist.

Engen bekannten verrate ich es meist trotzdem.

Kommentar von R2712 ,

Dankeschön

Antwort
von DerDudude, 7

Ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht.

Bei mir kann eh jeder nachschauen, wie viel ich verdiene. Bin im öffentlichen Dienst tätig und die Gehaltstabellen sind frei einsehbar im Internet. Dafür muss man nur wissen, was für eine Tätigkeit ich ausübe und hat schonmal den ungefähren Gehaltsrahmen.

Antwort
von Lexus1206, 21

Wenn man sich gegenseitig austauschen würde, wie viel man verdient und der eine mehr als der andere hat, da könne der wenigverdiente in die Personalabteilung gehen und fragen warum und das kann von beide seiten zu kündigung führen.

Kommentar von R2712 ,

Dankeschön

Antwort
von soga57, 12

Das ist wie dem Sex. Darüber spricht man mit Aussenstehenden nicht. Geht niemanden was an.

Antwort
von danitom, 17

Weil das eine Privatangelegenheit und diese niemanden etwas an geht.

Kommentar von R2712 ,

Danke

Antwort
von jofischi, 17

Man diskutiert schon darüber, wie viel man verdient. Nur man sagt sich nicht, wie viel man bekommt. Jedenfalls ist dies in D nicht üblich und kann sogar ein Kündigungsgrund sein.

 In anderen Ländern gibt es andere Einstellungen zu diesem Thema.

Kommentar von R2712 ,

Dankeschön

Antwort
von bienemaus63, 16

Ja, das frage ich mich auch immer. Meine Kolleginnen und ich haben es uns gegenseitig gesagt. Wahrscheinlich will der AG das nicht, da es zu Stimmungen und Ärger kommen würde.

Liebe Grüße von bienemaus63

Kommentar von R2712 ,

Dankeschön

Antwort
von Kachada, 9

Damit sich der Neid in Grenzen hält

Kommentar von R2712 ,

Danke

Antwort
von harmersbachtal, 5

ich habe als die Lohnabrechnung in den Spint geschlossen damit kein anderer sie öffnen und lesen kann, und am Feierabend mit nach Hause genommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten