Frage von Neutralis, 107

Wieso sagt man, dass alle Menschen gleich viel Wert sind?

Verstehe den Sinn nicht. Manche Menschen machen viel für die Gesellschaft und andere sitzen den ganzen Tag nur zu Hause und gucken TV. Wieso sollten die beiden gleich viel Wert sein ? (@Support, ich meine das ernst.)

Antwort
von Dhalwim, 31

Nun, das ist zwar leider ein unrealistischer, aber durchaus höflicher Gedanke. Eigentlich sind alle Menschen nicht gleich viel "Wert", doch wenn man zu sehr ins Detail geht, dann ist kein Mensch wirklich was Wert (lediglich ne Ansammlung von Protonen, Elektronen, Neutronen, Elementarteilchen etc.)

Der Wert ist nur das, was wir wahrnehmen, das sagt man, damit man die Menschen alle gleich stellen kann. Jetzt kommt der Knackpunkt, man sagt ja "alle Menschen sind gleich viel Wert",

wenn's jedoch darum geht, dass man "ein höheres Niveau", z. b. eine Person gegenüber haben sollte, die bösartig zu einer war, dann stellt man Idioten eine Stufe tiefer.

Ist für mich äußerst widersprüchlich, denn man kann ja net sagen "Hey alle Menschen sind gleich viel Wert. Ich habe ja nicht's gegen Idioten, aber Ich will halt net, dass diese existieren!"

Das Blick Ich einfach nicht!

LG Dhalwim

Antwort
von Ringoscarlett, 22

Jeder Mensch hat eine Daseinsberechtigung. Wenn du fragst, ob Menschen den gleichen Wert haben, musst du die genauer sein: Den gleichen Wert für wen oder was? 

Sicherlich hat ein Mensch, der in etwa als Feuerwehrmann oder Arzt arbeitet, einen anderen Wert für die Gesellschaft als jemand, der sich aus sozial nicht für die Allgemeinheit einbringt. 

Der Feuerwehrmann ist andererseits wertlos für denjenigen, der in seinem Leben niemals in eine Situation kommt, in der er besagten Feuerwehrmann benötigt. 

Allerdings hat jemand, der aus Sicht anderer ein absoluter Versager ist, einen unglaublich hohen Wert für diejenigen, die diesen Menschen lieben. Liebe ist nicht an Leistungen oder Bedingungen geknüpft. 

Man kann also nicht sagen, dass alle Menschen in allen Bereichen des Lebens gleich wert sind. Jedoch hat jeder Mensch seinen eigenen Wert, der ihn für andere wertvoll machen. Dadurch ist auch kein Mensch als wertlos zu betrachten.

Antwort
von xdxderich, 50

Ich denke mal, dass es bei diesem Spruch nicht um den wirtschaftlichen Wert geht ^^ ...

Es geht vermutlich eher darum, dass generell für jeden Menschen die Menschenrechte gelten sollten... Also, dass jeder Mensch das Recht auf Leben hat und dass im Bezug auf Menschenrechte keiner bevorzugt oder benachteiligt wird.

Antwort
von Flizi24, 32

Wie würdest du dich den fühlen, wenn deine Nachbarn, Freunde, Verwante, etc. mehr und bessere Rechte als du hätten?! 

Das würde sowieso irgendwann zu einem Aufstand oder Krieg führen. Kannst sich also auch gleich sparen...

Kommentar von Neutralis ,

Die sollen ja nicht mehr Rechte haben, aber man sollte ihren Wert anerkennen.

Antwort
von EVU1999, 43

Das Sprichwort kommt net daher es kommt vom Rassismus und soll sagen das schwarze nicht schlechter sind als weiße was nicht vor allzulanger Zeit in Amerika die allgemeine Meinung war.

Antwort
von FrankFurt237, 33

Damit diejenigen, die nicht so viel Wert sind nicht durchdrehen.

Antwort
von Visca96Bayern, 8

Dein ernst? Leute die nur vorm PC hocken können sogar mehr helfen als "normale" z.B Personen aus Hacker-Gruppen (z.B anonymous) sitzen wahrscheinlich auch nur vorm PC und veröffentlichen aber Daten von IS-Kämpfern...

Kommentar von Neutralis ,

Ich habe nichts von Pc's erzählt ? 

Ich bezweifel, dass man per RTL schauen was gegen den IS machen kann. ^^

Kommentar von Visca96Bayern ,

Solche leute meinst du doch bestimmt wuch gibs doch zu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten