Wieso sagen so viele Menschen 'selber', obwohl es Umgangssprache ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Hessischen sagt man "selbä" und "nebe", wenn man versucht, die Tonfärbung ausgeschrieben hinzubekommen. "Neber" habe ich bislang noch nicht entdeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es sich so einbürgert.

Das ist ja nur eins von sehr vielen Beispielen.

Auch Englische Wörter nutzen wir im Deutschen sehr gerne.

Sprachwandel nennt sich das! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil viele es nur so gelernt haben, oder weil es ein bracu ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rate bitte dreimal, warum es Umgangssprache heißt.

Außerdem ist sowieso keines der beiden Wörter ist besser oder schöner als das andere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du tust ja so, als ob Umgangssprache etwas unanständiges wäre.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso? Weil viele Leute Umgangssprache benutzen und daran gewöhnt sind, "selber" zu sagen. Und was besser klingt, ist Ermessenssache. Ich teile zwar deine Meinung, aber längst nicht alle Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?