Frage von rotesand, 142

Wieso ruft bei Konzerten/Prunksitzungen stets der halbe Saal "Zugabe, Zugabe"?

Hallo :)

Ich besuche beruflich öfters Musik- oder Konzertveranstaltungen unterschiedlichster Art & auch Prunksitzungen für die Fastnacht.

Mir fällt dabei immer wieder auf, dass das Publikum schier nach jeder Darbietung "Zugabe, Zugabe!" durch den Saal brüllt - egal ob Konzert oder Fastnacht - und gerade bei den inhaltlich schlechtesten Beiträgen immer irgendeiner anfängt zu rufen, ehe dann der ganze Saal am Schreien und Stampfen ist.

Die wirklich guten Büttenreden oder interessante Schautänze scheinen da keinen groß zu tangieren, aber je blöder und peinlicher das Ganze wird, umso lauter toben die Leute & fordern "Zugabe, Zugabe". Bin echt nicht humorlos oder prüde & selbst seit ich 19 bin in einem Karnevalsverein aktiv, gestalte auch bei uns am Ort den Umzug & die Seniorenprunksitzung mit ... aber DAS sprengt dann doch meine Grenzen ;)

Ich habe dafür keine plausible Erklärung --------> habt ihr vllt. eine? Würde mich interessieren!

Vielen Dank schonmal & 'nen schönen Sonntag!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nomadiano, 106

Schadenfreude oder übermäßiger Alkoholkonsum

Antwort
von chanfan, 81

Mir fällt dazu nur das ein.

Die Operndiva ist nach der dritten Zugabe mittlerweile total erschöpft und trotzdem stehen die Leute da und schreien:" Zugabe"

Da fragt der eine seinen Bekannten:

"Du, sag´mal. Du sagst, das sie so schlecht ist. Warum willst du dann noch eine Zugabe?"

 "Ja, ich weiß. Aber heute machen wir sie fertig!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community