Frage von acast,

Wieso ruckeln und stocken so viele Video Clips auf YouTube etc. ? Liegts an mir od. am PC ?

Ich streife gern auf YouTube u.ä. herum. Meistens aber ruckeln und stocken die Videos und das macht keinen Spaß. Ich drücke dann auf Pause und warte bis der rote Balken auf 3/4 vorgelaufen ist und schau mir dann das Video an. Da ich gerne Dokus schaue und die oft in kleine Clips aufgeteilt sind (wieso eigentlich?) ist das recht nervig. Mach ich irgendwas falsch? Iregendwas nicht eingestellt? Kann ich was daran ändern? Ich frage hauptsächlich da ich bei Bekannten sehe das die Videos einwandfrei laufen. Ich habe eine schnelle Verbindung und mein PC ist ein Jahr alt. Danke im Voraus für Eure Antworten.

Hilfreichste Antwort von Secondmaxx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hi,nur weil du eine schnelle Internetverbind hast, heißt das nicht gleich, das die auch voll durchkommt. Das ist von Region zu region unterschiedlich. In den meisten ländlichen Regionen z.B. läuft nur ein 1000er DSL durch. Je nach Bild & Tonqualität der Videos werden die Ansprüche höher. Zudem gib es auch bei Youtube Videos und insb. Tageszeiten, an denen mehr "geguckt" wird, was. Naja, aber ich habe auf chip.de noch etwas gefunden: Videos ruckeln - was tun? Das ist sicher ein komfortables Features, nimmt aber besonders, wenn viele Tabs gleichzeitig geöffnet sind, viel von der Prozessorleistung in Anspruch. Um den Zeit-Intervall zum Speichern von Tabs heraufzusetzen, geben Sie einfach in der Firefox-Adresszeile "about:config" ein. Nach einem Warnhinweis, der einfach weggeklickt werden kann, befinden Sie sich nun in der gut versteckten Schaltzentrale des Browsers. Im Feld "Filter" geben Sie "browser.sessionstore.interval" ein.

Setzen Sie den Wert nun hoch auf zum Beispiel 600.000 Millisekunden, das entspricht 600 Sekunden, findet die Tab-Speicherung - und damit das Ruckeln in YouTube-Videos nur noch alle 10 Minuten statt. Jetzt bleibt nur noch Ihnen viel Spaß beim ungestörten Videogenuss zu wünschen. (bkp)

Antwort von Murphy,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hi,

die Ursache für diese beim Videos ansehen, ich meist die Sitzungs-Wiederherstellung von Firefox.

Durch das regelmäßige Abspeichern geöffneter Fenster und deren Position und Größe sowie aller darin enthaltener Tabs wird Firefox in regelmäßigen Abständen langsam.

Anwendern, die viele Tabs bzw. mehrere Firefox-Fenster geöffnet haben, bremst dieser Vorgang jedoch den Rechner stark aus, da er Leistung vom Prozessor abzwackt. Deshalb kommt es zu dem berühmt-berüchtigten Ruckeln. Um dieses Ruckeln zu vermeiden, kannst du den Abstand zwischen zwei Sicherungen aller geöffneten Inhalte vergrößern:

Tippe dazu in die Adressleiste von Firefox den Befehl „about:config“ ein, Eingabetaste. Den Warnhinweis bestätige mit einem Klick auf die Schaltfläche.

Navigiere anschließend im Feld „Filter“ zum Eintrag „browser.sessionstore.interval“. Diesen Wert kannst du jetzt nach oben setzen, beispielsweise auf 1.800.000 Millisekunden – dies bedeutet, dass nur noch alle 1800 Sekunden bzw. alle 30 Minuten die Daten für die Sitzungs-Wiederherstellung gespeichert werden.

Meist hift diese Einstellung schon weiter. Dass YouTube meistens nur kurze Teile von Dokumentationen anbietet, ist eine Beschränkung seitens YouTube, die eine Maximale Videolänge von 10 Minuten erlaubt.

Ciao Murphy

Antwort von Ultramond,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es liegt an der Einstellungen, einfach mal mit dem Mauszeiger auf das Video gehen und dann auf links klicken, dann Einstellungen und das das Kreuz oder Häckchen (da wo was mit der Hardware steht) entfernen, dann müsste es flüssig laufen ^^ Ansonsten Adobe Flash Plugin deinstallieren und wieder neu installieren.

Antwort von Samui201,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das liegt an unseren lahmen Leitungen. Wenn viele im Netz sind kommt nicht mehr viel bei dir an oder andersgesagt es geht nur noch wie auf der Autobahn im Stau, Stop and Go.

Antwort von gebunden,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Könnte an allem liegen pc klappt nicht richtig oder keinen neusten flash player ich würde allerdings mal nen 2. pc anschließen und dann ma schauen

Antwort von gelbsucht12345,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

flash player mal updaten.. ansonsten liegts am netz.. da dein rechner 1 jahr alt ist denk ich mal der hat mind 1,6 ghz, 256 mb ram etc. das sollte um längen reichen um auf youtube zu surfen..

Antwort von luggy333,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich vermute mal, dass deine Internetverbindung zu langsam ist, oder du hast zuwenig RAM

Kommentar von acast,

Hallo , danke ich habe 8 mega ADSL in Frankreich.

Kommentar von khan123,

du hast 8mbit/ps leitung vertrag,heist das nicht das du 8mbit geschwidichkeit bekomst. ich habe in München 16mbit (16000kb)leitung bei Alice und ich bekomme 3mbit/ps. überpruf deine internet speed hier www.speedmeter.de

Antwort von Kosacke,

Es kann auch daran liegen, dass deine Grafikkarte zu schwach ist, oderSorry wenn ich das sage, aber die meisten Tips kann man in die Tonne kloppen, zb "Ich vermute mal, dass deine Internetverbindung zu langsam ist, oder du hast zuwenig RAM" oder "Es liegt an der Einstellungen".

Der Ram spielt, in diesem Fall, so gut wie keine Rolle. WEnn der Ram reicht, um den Browser zu starten, reicht er auch für die youtube-Videos.

Ich benutze ausschließlich Opera. Und bei Opera kann man, neben vielen anderen Vorteilen, sehen, wie schnell die Daten bei youtube runtergeladen werden. Dabei wird deutlich, dass die Geschwindigkeit selten mehr als 100 kb/s erreicht, meistens, gerade abends, deutlich weniger. Und da kommt es auch mal vor, dass die Geschwindigkeit nicht ausreicht, um das Video ohne Buffering zu schauen. Alles unter 40 kb/s ist meist zu lahm und man muss pausieren.

@acast

Wirklich helfen wird dir hier niemand können. Man müßte sich näher mit deinem Rechner beschäftigen. Am besten du suchst jemanden aus deiner Umgebung, der sich mit PCs wirklich auskennt. Teste auf jeden Fall auch mal einen anderen Browser.

Antwort von quaelix,

Du fragst, ob es an dir liegt?

Ich denke, das könnte sein! Probleme mit Augenzwinkern oder Schüttelfrost?

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community