wieso ritzen sich manche leute :o?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Gründe sind di vielfältig wie die Betroffenen. Allerdings wird die Frage hier mit schöner Regelmäßigkeit gestellt, bemüh einfach mal die Suchfunktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leute, die sich ritzen oder anders selbst verletzen, sind nicht traurig, sie sind krank. Ich habe selber 2 Jahre lang geritzt. Man hat so einen starken psychischen Schmerz und so viel Probleme, man gibt sich selbst die Schuld für alles, man kommt damit nicht klar und deshlab verletzt man sich selbst. Es befreit und macht glücklich, weil man so für einen Moment seine psychischen Probleme vergessen, daher wirkt man glücklich. Das ist auch der Grund, warum es so schnell abhängig macht. Da man sich mit der Zeit an den Schmerz gewöhnt, schneidet man immer tiefer. Man sieht SVV meist aus einzigen Ausweg und je länger man abhängig davon war, desto schwerer ist es davon los zu kommen. Es fühlt sich einfach gut an, das Blut zu sehen und über den Körper fließen zu spüren. Ich habe es geschafft aufzuhören und hoffe, ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche wollen fühlen, andere tun es aus Frust um ihre Gefühle rauszulassen oder weil sie ihren Körper hassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat unterschiedliche Gründe, und können nur Betroffene tatsächlich beantworten. Alles andere sind nur Vermutungen von Menschen, die nicht in deren Haut stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ritzt sich damit man sich lebendig fühlt. Die meisten fühlen nichts und tuen es um zu wissen, dass sie noch am leben sind. Andere mögen es sich selbst leiden zu sehen (Selbsthass etc.)
Oder es gibt auch Leute die Aufmerksamkeit dadurch suchen, aber das ist ja sozusagen auch ein Problem. Sie ritzen sich um Aufmerksamkeit bekommen, weil ihnen so die Aufmerksamkeit fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichsein
20.12.2015, 11:53

man ritzt sich ganz bestimmt nicht du kannst nicht jeden Betroffenen über einen Kamm scheren!

0
Kommentar von karmaschelle
20.12.2015, 12:15

hä? was meinst du? die Person hat gefragt why Leute sich ritzen und ich hab es halt erklärt , wieso ich es tue und wieso paar Leute die ich kenne es tun! So ist es natürlich nicht bei jedem, jeder wegen was anderem! @einfachichsein

0

Viele machen dad aus Traurigkeit Also praktisch seelischen schmerzen und wollen durch den Schmerz vom ritzen ihren seelischen Schmerz vergessen aber denk nicht zu viel darüber nach sowas sollte niemand machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich verletzt schüttet dein Körper Endorphine aus. Sozusagen als Schmerzmittel. Wenn du dich also selbst verletzt, löst du diesen Vorgang aus und fühlst dich besser. 

Abgesehen davon gibt es einige psychische Erkrankungen bei denen Selbstverletzung als Erleichterung und befreiend empfunden wird. Z.B. um Druck abzubauen, um sich zu spüren, um Gefühle zu unterdrücken oder eine Leere auszufüllen und es gibt bestimmt noch viele mehr. Selbstverletzung ist allerdings immer nur ein Symptom. Wenn jemand aus deinem Bekanntenkreis davon betroffen ist braucht er definitiv Hilfe. Man versucht zwar den Leuten die es entdecken einzureden man hätte das im Griff und es wäre nur eine blöde Angewohnheit aber wenn man ehrlich ist...sobald man zu solchen Mitteln greift hat mans eindeutig nicht mehr im Griff.

Du gerätst vom ersten Mal an in einen Teufelskreis. Du schneidest dich - du musst die Wunden verstecken - du bist dadurch beeinträchtigt - du fühlst dich alleine, glaubst niemand würde dich verstehen - dir gehts noch beschissener - du schneidest dich - du kapselst dich ab, aus Angst jemand könnte dein kleines Geheimnis entdecken - du fühlst dich einsam - dir gehts noch beschissener....und so weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ritzt sich nicht nur weil man traurig ist sondern weil man Probleme hat und nicht mehr weiter weiß. 

ich kann dir das auch gern an einem Beispiel erklären wenn du möchstest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerFerkel
19.12.2015, 00:34

Stell dir vor du hast die Aufgabe einen schweren Rucksack von Punkt A nach Punkt B zu tragen, die Reise geht über mehrere Tage. Also du bekommst den Rucksack (ein Problem) aufgeschnallt und läufst los. Du trägst in viele Meter durch die Gegend um dein Ziel zu erreichen, dies kostet aber viel Kraft und irgendwann ist die Energie eines Menschen verbraucht. Also setzt du diesen Rucksack ab (das ist der Moment an denen die Leute sich ritzen) die Last ist für kurze Zeit von deinem Rücken und du fühlst dich für einen kurzen Zeitraum erleichtert. Da du aber noch immer nicht an deinem Ziel (die Lösung zu deinem Problem) angekommen bist bleibt dir nichts anderes über als den Rucksack wieder aufzuschnallen und weiter zulaufen. Du machst öfter Pausen (Zeitpunkt des Ritzens) um deine Energie wieder aufzutanken und dieser Kreislauf läuft immer weiter bist du an deinem Ziel bist. 

Klar man könnte sagen das man den Rücksack einfach liegen lassen könnte oder sich Hilfe suchen könnte oder irgendetwas oder etwas bauen könnte um die Last auf deinem Rücken zu erleichtern aber viele der Menschen die sich ritzen sehen meist nur einen einzigen Weg, also ist es ihnen nicht möglich einer dieser Ideen auszuführen wenn sie gedanklich nicht auf diese kommen. 

Ich hoffe ich konnte es dir ein bisschen bildlich vor Augen bringen und verständlich erklären warum sowas gemacht wird.

2

Für manche ist das auch eine Art Selbstbestrafung, aber ich glaube, das werden Leute wie wir, die sich nicht ritzen, nie wirklich nachvollziehen können.

Auf jeden Fall brauchen die je nach Ausprägung Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du selber nicht betroffen bist dann denk am besten nicht weiter daran. Das sind Gedanken die sich nicht lohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens wollen sie damit Aufmerksamkeit. 

Das merken sie selbst zwar in den wenigsten Fällen und verheimlichen es dann ja auch oft. 

Allerdings ist das ein absoluter Hilfeschrei und im inneren wollen sie nur, dass andere das sehen und sie mit anderen über ihre Probleme reden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung