Frage von TimeTex, 296

Wieso reiten so wenig Jungs?

Ich bin 13 Jahre alt und reite. Ich wollte mal fragen, wieso so wenig Jungs in meinem Alter reiten, denn ich bin im Stall unter insgesamt 36 Personen der einzige Junge. Alle Mädchen aus dem Stall sind echt nett (, ultra hübsch) und finden es gut das ich reite. Außerdem finde ich es auch gut, dass man lange Abende am Lagerfeuer oder im Stall im Stroh neben Mädchen in engen Hosen ( Die ich natürlich auch tragen muss) verbringt und mit den Kuschelt. ;) Ich verbringe so täglich 4 Stunden im Stall wovon ich mindesten 1 Stunde insgesamt mit irgendwelchen attraktiven Mädchen rede oder mit den reite. ;)

Antwort
von Kutscher1990, 296

Hier ist ein Reiter

Problem ist das viele das als "Frauensport" oder so ansehen, warum auch immer. Dabei sind viele Reiter der Turnierwelt Männer. Schau einfach mal auf größeren Turnieren da siehst du was ich meine. Ich musste mir zwar auch oft Sprüche anhören usw. aber da denke ich mir gar nichts bei, ich mach mein Ding und fertig. Ich tue das für mich und nicht weil ich anderen damit gefallen will, entweder sie kommen damit zurecht oder sie lassen es. Also Kopf hoch und weiter machen.

Kommentar von Michel2015 ,

Glaube aber nicht dass das sein Problem ist, auch wenn mir die Antwort sehr gut passt.

Antwort
von Damnbad, 233

Hast du dich schonmal gefragt warum alle Fußballer werden wollen? Vielleicht ist es das Geld? Der Erfolg .. Das Fame?. Die meisten Männer wollen gewinnen & ne Niederlage auf nen Turnier ist schwer zu verkraften. Wir Mädchen wollen einfach ein Kumpel haben .. Ein Hobby mit dem man die Seele baumeln lassen kann. Reiten ist anstrengend & fordert viel & ich glaube einfach das viele Männer damit nichts anfangen können & deswegen nicht Reiten. Und du wirst bewundert ebend weil du nicht nur auf erfolg aus bist .. Sondern auf Freunde & Spaß oder? Lass die anderen denken was sie wollen .. Mach dein Ding & leb dein Leben mit deinen Mädels;) Jeder macht das am liebsten was ihm am meisten liegt. & wenn du nicht der einzige Junge sein willst dann nimm mal deine Freunde mit & zeig ihnen das spannende Hofleben & die hübsche Mädchen.. Wer weiß ..vielleicht kommt dann die Fragen ob dein Kumpel öfters mit kommen kann .. Sei es wegen den pferden oder den Mädchen .. Bist dann wenigstens nicht alleine 😃  Ob die Antwort ein wenig Hilfreich auf deine Frage war .. Liegt bei dir. 

Kommentar von TimeTex ,

Gute Antwort, aber ich genieße es zu reiten und auch mal ganz alleine zwischen Mädchen zu sein.

Antwort
von m4rc32, 11

Hallo,ich war selbst einmal Reiter in mehreren reitställen und es hat mir auch Spaß gemacht zu reiten allerdings nicht mehr in der Pubertät und nein es lag nicht an anderen Jungs die gesagt haben das es ein Mädchen Sport sei Nein es lag an anderen Mädchen. Man wurde ständig blöd angeguckt als sei Mann ein Ausserirdischer und jeder Fehler im reiten wurde ,,Protokolliert''. Einen Tag später wusste jeder davon wie z.B. ich habe gestern eine Stange beim s springen abgeworfen. Es hat nur Julia gesehen. Einen Tag darauf wusste es jeder und wirklich jeder. Aufmal wird man als schlecht bezeichnet und dumm angemacht etc. Deshalb reiten auch nur so wenig Jungs noch in reitställen und überhaupt wenn sie eine Schwester haben die auch reitet. Am Ende hat man da eigentlich auch kaum noch Bock drauf auf das aktive und passive ,,Mobbing'' darauf ausgegrenzt zu werden. Ja ich nenne es bewusst Mobbing denn es fühlt sich genauso an diese ständige Ausgrenzung wo man als letzter Dreck behandelt wird und nur noch daraus kommt wenn mann monatlich den Stall wechselt oder AUFHÖRT zu Reiten. 


Und du hättest vermutlich nur verdammt viel Glück als du diesen Stall gefunden hast. Es ist nicht überall so schön.


LG

Marc

Antwort
von NeylaLiv, 187

Naja ich geh mal davon aus das viele jungs es uncool finden weil pferde ja nur mädchen zeug ist. Aber ich finds gut das du reitest und du scheinst es mit den Mädchen ja zu genießen;) und siehs mal so die wirklich erfolgreichen reiter sind männer liegt glaub ich auch daran das wenn männer reiten sie dann wirklich was erreichen wollen und mädchen sehen das pferd als jmd den sie verhätscheln können und ein freund fürs leben

Antwort
von Kokoo007, 157

Wenn jungs an reiten denken denken sie an frauensport doch wenn sie es ausprobieren gefällt es ihnen doch ^^

Antwort
von Daoga, 225

Ein Pferd macht jeden Tag viel Arbeit, auch wenn man es nicht reitet. Das schreckt schon mal ab. Mädchen sind generell tierlieber, weil Tiere immer die "Schwächeren" sind, die gepflegt, verhätschelt werden können und nie widersprechen, nie petzen, nie über einen schlecht reden - die idealen Kumpels halt, besser als jeder Mensch. Außerdem habe ich den leichten Eindruck, daß die ganze Pferde- und sonstige Tierpflegerei eine verkappte Vorbereitung auf spätere Kinderpflegerei ist, denn auch Kinder machen jede Menge Arbeit, ohne daß man tägliche unmittelbare Erfolge zu sehen bekommt.

Kommentar von Michel2015 ,

Ständig am Pferd rumtüddeln ist keine Tierliebe, das ist dem Alter geschuldet. Dem Pferd jedenfalls, bringt das gar nix, nur der eigenen Seele. Männer finden das wohl eher im Erfolg und der Anerkennung. Sie ticken anders. Dass die Frau im Pferd den Ersatz zum Mann oder das Kind sieht, ist ja längst bekannt. Da fehlt halt nur der Richtige, dann gibt sich das. Die Arbeit scheuen wir auch nicht, wir haben nur einen anderen Fokus für das was wichtig ist und 100% Pferd gibt es nicht.

Antwort
von tabstabs, 159

Ist nunmal mehr was für Mädchen in dem Alter. Auf dem bauernhof wo ich früher mein Pferd stand waren wir auch nur 3 Jungs im Gegensatz zu 50/60/70 Mädels ^^

Antwort
von pipepipepip, 147

Ich wünschte bei mir im Stall würde auch mal ein attraktiver Junge reiten :D Aber in 16 Jahren ist mir dieses Glück noch nicht widerfahren :(

Kommentar von BlackoutTime ,

Und die Jungs wünschen sich, dass in ihrem Tuningclub mehr attraktive Mädels wären ;)

Kommentar von pipepipepip ,

Sollte mal vorbeischauen :D

Antwort
von Marquess, 123

Na ja, Jungs haben wohl einfach generell einen anderen Zugang zum Reiten und zum Pferd. Andere Interessen eben.

Und dann wären da noch die Klöten, die beim Reiten... ach egal... ^^

Antwort
von darkman55, 199

Naja Pferde sind halt für die meisten Jungs recht langweilig. So frei nach dem Motto : Was sich bewegt und kein Benzin schluckt ist sch****.

Antwort
von Neelska, 169

Sei doch froh ? Mehr für dich ^^

Nein, das liegt halt wieder an dem typischen Weltbild das sowas wieder nur eher Frauen machen. Genauso dass sie nur kochen und putzen. Männer sorgen hingegen für die Familie in dem sie arbeiten und Geld verdienen. Im End Effekt ist es aber komplett egal. Wenn es dir Spaß macht dann reite ... Auch wenn ich es ein wenig komisch finde da es klingt als würdest du dass ganze nur machen um Mädchen näher zu kommen ... Naja jedem das Seine.

Antwort
von sallyyo69, 93

es gibt schon viele jungs die reiten, die reiten nur eben keine pferde

Antwort
von applesareblu, 209

naja, vll denken sie, dass Pferde etwas für Mädchen sind, die Mädels spielen sicher auch kein Fussball, nur weil da attraktive Jungs dabei sind.


Kommentar von Butterblumenfan ,

ja :D und ich bin weiblich

Antwort
von Butterblumenfan, 37

neeiiin ich hab grad eine ellen lange seite geschrieben und jetzt ist die antwort weg :( ach sch...

Kommentar von TimeTex ,

Kannst du das nochmal schreiben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten