Frage von Jolen20, 158

Wieso reden Politiker so geschwollen daher, da entsteht manchmal der Eindruck, dass sie keine Ahnung?

Antwort
von GoodFella2306, 62

Die Frage ist, ob die Politiker so geschwollen daher reden, oder ob dein Wortschatz einfach nur nicht ausreicht, um dieser politischen Diskussion zu folgen.

Ich persönlich finde zum Beispiel, dass die gar nicht so geschwollen daher reden, sondern vollkommen normal und verständlich.

Wer von uns beiden hat jetzt recht, und wer hat Unrecht? Und hat überhaupt jemand Recht oder Unrecht?

Kommentar von Roderic ,

Da hast du mir meine Antwort vorweggenommen.

Wir waren mal das Land der Dichter und Denker.

Aber wer heutzutage so redet wie Goethe, wird von denen, die selbigen nur aus "Fack ju Göhte" kennen, nicht mehr verstanden.

...

Wie Schade.

Kommentar von earnest ,

Findest du?

Ich fände es höchst seltsam, wenn Merkel, Steinmeier, Gabriel plötzlich wie Goethe redeten ...

Dann kriegten wir doch wieder zu hören, wie abgehoben diese blöden Politiker doch alle seien.

Antwort
von Hegemon, 24

Also das würde ich jetzt nicht verallgemeinern. Das wenig intelligente Gestammel von Leuten wie Oettinger oder Stoiber ist sicher nicht geschwollen sondern einfach nur ungeschickt. Es gibt alle möglichen Vertreter dieser Kaste - es gibt welche, die wie Kinder plappern (Jan, Ska und Terry) und welche, die nicht wissen wovon sie reden, das aber vehement tun (wie Frau Roth vom Grundgesetz) und es gibt Politiker, die gern auf Allgemeinplätze ausweichen (Gauck, Merkel) und es gibt solche, die sehr eloquent sind (Gysi, Wagenknecht). Und dann gibt's eben auch Leute, die teils eloquent sind, aber manchmal einfach nur'n schlechten Tag haben.

Antwort
von archibaldesel, 17

Vielleicht kannst du ihnen einfach intellektuell nicht folgen. Das liegt dann aber möglicherweise an dir.

Antwort
von frax18, 104

Das ist Bestandteil diplomatischer Gespräche und soll verhindern, dass sich Menschen triggern lassen bzw. ihre Kompromissbereitschaft und Sachlichkeit zeigen.


Antwort
von Schnoofy, 38

Nur weil Du es nicht verstehst heißt das noch lange nicht, dass die Politiker keine Ahnung haben.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 22

Vielleicht aber mangelt es dir schlicht an Sprachkompetenz und Bildung...?!

Antwort
von ApfelTea, 41

Das ist eben (u.A.) ihr Job. Viiiiel reden :)

Antwort
von Immofachwirt, 19

Tja, nicht jeder kann so kompetent wirken wie in meinem Beispiel:

Kommentar von grisu2101 ,

Ja, vielen Dank dafür !!  Ein sehr gutes Beispiel !!!

Kommentar von earnest ,

Es ist aber doch schön, dass - und wie! - er den Satz noch zu Ende kriegt ...

;-)

Ich wusste gar nicht, dass sich Loriot derart gut verkleiden konnte. Auch tolle Maske!

Kommentar von grisu2101 ,

Tja, das war nicht Loriot, das war die Realität !

Kommentar von earnest ,

Ach so!

Darauf wäre ich ohne dich nicht gekommen ...

:-))

Antwort
von Ursusmaritimus, 40

Einen wichtigen Grund sollte man nicht übersehen:

Sobald ein Politiker Ja oder Nein sagt schaltet man das Mikro ab und sendet es....auch wenn noch zehn Relativierungen erfolgen oder zwölf aber.....

Dies ist ein wichtiger Grund für die gestelzte Sprechweise der Politiker!

Antwort
von TokTokeinEi1, 18

Keine Ahnung --> dafür haben sie einen großen Beraterkreis und Management aus Industrie und Banken zur Verfügung.

Glaubst du Wirklich das unsere Verteidigungsministerin viel Ahnung hat.

Im Grunde müssen unsere Politiker viel reden können damit die Bürger keine Zeit haben um einiges zu hinterfragen.

Antwort
von ratatoesk, 47

Was heist denn hier ,,manchmal".

Sie müssen ihre Unfähigkeit hinter aufgeblasenen ,am besten mit Fremdwörtern gebildeten, Worrhülsen verbergen.

Der einfache Bürger, darf das auf keine Fall verstehn.

Beispiel:

Kohlregierung redete von ,,blühenden Lanfschaften" nach dem Zusammenschluss ,mit der DDR und die haben sie bekommen.

Das Volk dachte  in dem Zusammenhang an Arbeit,bekam aber bunte Wiesen,nach dem man lästige Konkurrenz ausgeschaltet hatte.

Sie haben nicht gelogen ,aber auch nicht die Wahrheit gesagt ,das ist heute Politik.

Verabscheuungswürdig aber durch Wahl ,vom Volk gebilligt.

Politiker sind nichts weiter als der Puffer zwischen Wirtschaft und Volk und Vermittler zwischen den Völkern.

Haben sie charakterliche Eigenschaften und berufliche Erfahrungen ´,mit denen sie ihre Aufgabe bewältigen können,sind es gute Politiker.

Schaut man sich die Aufgabenverteilung,nach den letzten Wahlen, der deutschen Regierung an,kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Da wurde die Familienministerin ,mal eben zur Verteidigugsministerin , der ,seit der Kohlaffähre,unter korruptionsverdacht stehende zum Finanzminister ect.

Die eine ist Ärztin,hat viele Kinder und aus der letzten Amtszeit Erfahrung im Ministerium für Soziales gesammelt.Da wäre es doch gut dieses zu nutzen,aber weit gefehlt.

Bei anderen sieht es besser aus,er hat Erfahrung beim bestechen,hinterziehen und vertuschen,da war das Finanzninisterium die optimale Wahl.

Dann kommt noch das dazu und Du weist ,was Du von Politikern halten solltest.




Antwort
von earnest, 34

Tun sie das?

Vielleicht hast DU ja keine Ahnung ...?

Kommentar von grisu2101 ,

Du scheinst Politiker zu sein ???  :-)

Kommentar von earnest ,

Wie meinen?

Kommentar von grisu2101 ,

Es war die Annahme, dass Du ein Politiker bist ?  Oder warum ärgern Dich Anti-Politiker Beiträge ?

Kommentar von earnest ,

Du neigst anscheinend zu voreiligen Schlüssen.

Was mich ärgert, ist pauschalisierendes Stammtischgequatsche.

Kommentar von grisu2101 ,

Leider ist es eben kein pauschalisiertes Stammtischgequatsche.
Ubrigens machen Politiker das genau so: Unangenehme Fakten als Lächerlich darstellen, so kommt man aus der Nummer am besten raus..

Kommentar von earnest ,

Tja, da hast du ja irgendwie Recht: Das Stammtischgequatsche zum Beispiel der AfD ist, obwohl lächerlich, trotzdem nicht wirklich zum Lachen.

Antwort
von Thomas22670, 40

"Ein Politiker der auf alles eine Antwort weiss, den würde ich schon mal nicht wählen" Siegmar Gabriel.

Menschen haben die Nase voll von Clinton und Merkel die alles besser wissen. Deshalb wählen Sie donald Trump einen clown weil sie clinton nicht haben wollen. Ich wuerde auch dieter bohlen waehlen nur damit Merkel nicht gewaehlt wird.

Ich wuerde sagen unwissenheit ist menschlich und daran gibts nicht schlimmes. Aber trotzdem geschwollen daher reden ist nicht so gut.

Kommentar von GoodFella2306 ,

Unwissenheit ist menschlich und daran gibt es nichts Schlimmes? Unwissenheit ist zu einem großen Teil schuld daran, dass wir jetzt da stehen wo wir stehen. Dadurch, dass recht viele Menschen in Deutschland überhaupt keine Interesse daran haben sich mit politischen Dingen ernsthaft auseinanderzusetzen, kommt es erst zu solchen Missverständnissen. Es wird nur gejammert und gejammert, aber anstatt die demokratischen Mittel zu nutzen und in einer Partei aktiv zu werden, um die Dinge wirklich verändert zu können, steht mein lieber auf der anderen Seite und heult herum.

Kommentar von Thomas22670 ,

Ja du hast recht. Unwissenheit kann gefaehrlich werden. Aber ich meine hiermit.nicht die dummheit eines menschen der sich keinen durchblick verschaffen kann und naiv ist. Ich meinte damit dass man nicht von jedem menschen erwarten kann auf jede frage eine schlagfertig antwort zu wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten