Frage von PatrickakaDora, 31

Wieso reagiert Excel nicht mehr richtig, nachdem mein VBA-Programm durchgelaufen ist?

Hallo liebe Community,

ich habe jetzt mein erstes eigenes VBA-Programm in Excel fertig. Es tut auch das was es soll. Allerdings reagiert Excel nicht mehr richtig, nachdem das Programm durchgelaufen ist. Zum Beispiel kann ich die Zellen, welche im Programm erzeugt wurden nicht löschen (er bietet mir Zellen löschen als Option an, aber es passiert nichts). Außerdem lässt sich Excel auch nicht mehr schließen. Klingt das für euch nach einem Fehler den ich verzapft habe, oder hängt sich Excel einfach immer auf oder sowas? Danke im Voraus für die Hilfe

Lg Patrick

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 23

Was genau macht das Makro? Fragst Du dabei auch Events ab wie worksheet_change etc?

Kommentar von PatrickakaDora ,

Viele verschiedene Dinge. Es öffnet eine csv und kopiert die Werte in ein Blatt der Hauptarbeitsmappe. Dann schließt es die csv und kopiert die Werte aus dem einen Blatt in andere Tabellen (auf anderen Blättern), formatiert verschiedene Zellen in einem Tabellenblatt (mit worksheet_change) und endet mit der Aufforderung (Msgbox), dass der Nutzer einige Eingaben selbst eingeben muss.

Kommentar von Suboptimierer ,

Bei Worksheet_Change muss man aufpassen, dass das Ereignis sich nicht selbst aufruft. Dann solltest du das Eventhandling für die Verarbeitung in Worksheet_Change deaktivieren. Application.EnableEvents = False (glaube ich)

Antwort
von augsburgchris, 12

Ohne das Makro zu sehen wird dir hier niemand helfen können. Bzw. ist jede Hilfe raten ins Blaue.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community