Frage von TheMLGSNOOPdogg, 77

Wieso raucht meine Schwester?

Ich hab meine schwester w/17 beim rauchen erwischt und sie meinte daraufhin sie wolle es mit ihrer Freundin testen wie es so ist sie wirkte aber auf mich so als würde sie mich anlügen 100% sie sage sie will es nur "ausprobieren" aber da sie schon mehr als 1ne geraucht hat mach ich mir sorgen dass sie süchtig wird Ich weiß es ist ihre entscheidung aber ich will nicht dass sie raucht und verpetzen tu ich sie auch nicht was soll ich tun ich will nicht das sie an Lungenkrebs oder mit 50 stirbt

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 7

Hallo!

sie sage sie will es nur "ausprobieren

So fängt es oft an. Es ist oft Langeweile, Neugierde oder Gruppenzwang was den Anfang macht. 

Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn.

 Es werden auch Endorphine = Glückshormone erzeugt wie viele sie z. B. auch vom  Sport her kennen. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  

Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen und einige wenige werden auch nie süchtig. 

Am besten ist halt immer man fängt gar nicht erst an, rede mit Deiner Schwester. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Kallahariiiiii, 8

Grundsätzlich ist vom Rauchen stark abzuraten.
Man schadet damit sehr seiner Gesundheit bzw. vergiftet sich selbst und bezahlt dafür auch noch Geld und zwar nicht zu knapp. 

Durchschnittlich werden 15 Zigaretten am Tag geraucht. Das entspricht 5.475 Zigaretten im Jahr. Angenommen in einer Packung sind 20 Zigaretten. Dann verraucht man ca. 274 Schachteln im Jahr. Angenommen eine Schachtel kostet 5€ entspricht das jährlichen Ausgaben von 1.370€.

Ich weiß ja nicht wie dicke es deine Schwester so hat, aber mich würden 1.370€ im Jahr stören. 

Verbieten kannst du es ihr als Bruder natürlich nicht. Du könntest aber versuchen es ihr mit Argumenten (Preis und Gesundheit) auszureden. Notfalls solltest du deinen Verdacht eventuell doch deinen Eltern mitteilen. Die können, sobald deine Schwester 18 ist, aber auch nichts mehr machen.

Antwort
von BEEEny, 6

Man will als kleine Schwester oder Bruder immer cool sein und nichts petzen damit man einen besseren kontakt zu seiner Schwester/Bruder bekommt... Selbst wenn du deine Eltern das sagen würdest denke ich nicht das sie damit aufhören wird aber spätestens wenn sie süchtig ist wünscht sie sich niemals geraucht zu haben... Glaub mir spreche da aus Erfahrung! Also endscheide du... Was ist besser für sie

Antwort
von Ichundich0815, 4

Sie wird spätestens mit 40 Jahren ganz miese Auswirkungen merken. Besser sie hört schnell auf damit!

Antwort
von lost2000, 5

Ich kenne dich zwar nicht, aber ich wüsste jetzt nicht, was es dich angeht, dass deine Schwester raucht.

Lg

Antwort
von Irahama756447, 5

Also wenn sie es ausprobiert probiert sie es halt aus. Wenn sie zu viele raucht dann mal ehrlich mit ihr reden. Die meisten raucher rauchen nur weil die damit aus irgendein einen grund deren probleme loswerden können. Red mal einfach mit ihr und frag sie ob sie probleme oder so hat. Das ist das einzige was ich sagen kann sry

Antwort
von Tim86berlin, 5

Rede mit ihr und Google mal: folgen des Rauchens und klicke auf Bilder. Vielleicht lässt sie sich bekehren.

Antwort
von LovelyShiba, 5

Mach dir nicht so viele Gedanken, schließlich gefährdet sie sich selbst & keinem anderen.
Schau dir die anderen Raucher an. Die haben auch keinen Lungenkrebs. Muss nicht immer vom Rauchen kommen.
Meine Großmutter hat 20 Jahre lang täglich 2 Packungen geraucht & hat keine Schäden davongetragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten