Frage von lebit, 56

Wieso quält Microsoft die Benutzer mit einem Betriebssystem für Handys und Tablets. Windows 10. Cortana, Bing, Funktionsunfähiger VPN?

Ich verstehe nicht warum Benutzer als Dumm verkauft werden. Das Betriebssystem entzieht doch jedem geschulten Anwender jegliche Rechte. Cortana funkt überall dazwischen. Netzwerkverbindungen funktionieren nicht. VPN Verbindung ist eine Katastrophe. Microsoft Edge ist ausschließlich mit MS Produkten zu betreiben (Keine Suchmaschine frei verfügbar, Kein vernünftiges Addblocking. etc). Von 3D zurück zu 2D. Wann wird dem Gesetzlich ein Riegel vorgeschoben das zumindest Dinge wie Cortana ein nicht aufgezwungen werden. (So wie damals mit MS Mediaplayer, Explorer etc.)

Antwort
von medmonk, 24

Microsoft Edge ist ausschließlich mit MS Produkten zu betreiben (Keine Suchmaschine frei verfügbar, Kein vernünftiges Addblocking. etc).

Dem ist nicht so! In den Einstellungen kann man problemlos eine andere Suchmaschine angeben und auch Adblock es für Edge gibt. Davon mal gibt es genügend Alternativen. Sei es Vivaldi, Chrome (Chromium), Firefox und Opera, sowie wie viele weitere. 

Das Betriebssystem entzieht doch jedem geschulten Anwender jegliche Rechte. 

Kokolores!  Ja, die Rechteverwaltung ist eigenwillig. Ja, vieles ist mehr schein als sein. Das ist nicht erst seit Windows 10 der Fall und Microsoft da auch keine Ausnahme ist. Trotzdem käse zu behaupten, das jegliche Rechte entzogen werden. Deine Frage erst mal nach 08-15 Windows-Bashing klingt. 

Es zwingt dich keiner Windows zu nutzen. Weder auf dem Smartphone, Phablet, Tablet oder Desktop-PC. Es gibt genügend Alternativen. Allen voran unterschiedliche Linux-Derivate. Sei es Ubuntu, Fedora, openSUSE, Mint, Arch und viele mehr. 

LG medmonk 

Kommentar von Fregrin ,

Full Ack. Und am Smartphone (jeglichen Herstellers) Ist die "Spionage" ja so viel besser ... (ironie).
Wer ein Smartphone nutzt, hat meiner Meinung nach das Recht verwirkt, sich über Datenverwertung auszulassen.

Antwort
von Fregrin, 4

"Das Betriebssystem entzieht doch jedem geschulten Anwender jegliche Rechte."

Und wie groß meinst du ist der Anteil an "geschulten Betriebssystemanwendern"? Gemessen an Pc, Tablet, Smartphone Usern ... max 1% wage ich zu behaupten.

Bist DU denn geschult? Sag bloß du kennst dich wirklich mit dem PermissionSystem von Windows aus.

Antwort
von Nemesis900, 36

Du kannst Cortana abschalten und es zwingt dich auch niemand Edge zu benutzen. 

Kommentar von lebit ,

Windows 10 anniversary update makes it very difficult (read impossible for average users) to disable Cortana.

Kommentar von Nemesis900 ,

Es ist aber trotzdem noch abschaltbar.

Antwort
von Sabotaz, 24

Ich versteh die Probleme nicht... Auf mein Firmennetzwerk kann ich problemlos zugreifen (Netzwerkverbindungen und VPN funktionieren nicht?!).

Von 3D zurück auf 2D? Was meinst du damit?

Cortana funkt bei mir auch nie dazwischen und die ist eingeschaltet :/

Mit dem Aufzwingen der MS-Produkte, das stimmt, das ist echt ätzend. Dazu gab es mal vom Kartellamt eine Rüge (500Mio Dollar Strafe?!). Aber ändern wird sich da nichts, wenn es nur Strafen gibt. Diese zahlt Microsoft ja bereitwillig. Und gesetzlich einen Riegel vor Software schieben ist echt schwierig glaube ich... Aber bisher muss ich auch sagen: Für Windows 10 mobile - find da mal browser, Suchmaschinen und co. Es wird derartiges ohnehin nicht programmiert... Wenn es das gäbe (zB Firefox) für Windows 10 mobile, dann ließe sich das genau so installieren, wie am PC.

Wie ist das eigentlich mit iPhone oder Android? Wird man bei Android gefragt, ob man gerne Google als Suchmaschine nehmen möchte? Oder bei iPhone, ob man da gerne Safari nutzen will?

Kommentar von medmonk ,

Von 3D zurück auf 2D? Was meinst du damit?

Ich vermute mal das er damit das GUI meint. Gerade das finde ich um einiges besser, als noch unter Vista oder 7 mit Aero. Klar, sah ganz nett aus. Braucht aber kein Schwein und war nur ein unnötiger Ressourcen-Fresser. 

Für Windows 10 mobile - find da mal browser, Suchmaschinen und co. Es wird derartiges ohnehin nicht programmiert...

Kurz und knapp -  kein Windows-Problem. Microsoft kann also nichts dafür, wenn Entwicklung keine Portierung anbieten. Und was Suchmaschinen angeht. Wie so oft einfach mal in die Einstellungen der einzelnen Apps schauen. ;)

Mit dem Aufzwingen der MS-Produkte, das stimmt, das ist echt ätzend.

Ich weiß zwar was du meinst, man mir im Großen und Ganzen nichts aufgezwungen hat. Aus privatem und beruflichen Interesse mich eigentlich seit jeher mit unterschiedlichsten Plattformen auseinandergesetzt habe. Mir also weitestgehend egal. Wenn ich die Schnauze voll hab,  einfach ein anderes OS primär genutzt wird. 

LG medmonk 

Kommentar von Sabotaz ,

ich wollte auf für mich nachvollziehbare punkte eingehen... ;)

und teilweise meinte ich auch das, was du geschrieben hast. Man kann ja schlecht gegen MS vorgehen, wenn es noch nicht einmal Alternativen zu MS-Programmen gibt.

Antwort
von wolfgang1956, 5

Wieso quält Microsoft die Benutzer mit einem Betriebssystem für Handys und Tablets. Windows 10. Cortana, Bing, Funktionsunfähiger VPN?

Damit Leute wie du solche Fragen bei GF stellen können … :-)

Manchmal muss man eben auch mal die vielen Quellen (GF, Computer-Bild, Chip, Doktor Google …) nutzen und sich „Wissensspeck“ anlesen.

Auch wenn anderen dieser Spontispruch eher gefällt: „Wissen ist macht, nix wissen macht nix …" hat es noch nie geschadet, einfach ein grundlegendes Wissen zu besitzen. Allerdings gehört dazu auch das Wissen, dass man es nicht jedem auf die Nase binden sollte.

Antwort
von 18Wheeler, 11

Ganz einfach: Mit einem Betriebssystem, Handy, Tablet, Laptop und Desktop gleichzeitig in ein Microsoft Terminal verwandeln und Daten sammeln ohne Ende!

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/08/windows-10-ist-ein-spionagesyste...

Dann weisst´de zumindest, warum mir persönlich der Dreck nicht auf den Rechner kommt, selbst wenn mir Microsoft was dafür bezahlen würde! Beim guten, alten Win7 kann man wenigstens die - ach so wichtigen "Sicherheitsupdates" - deinstallieren, bzw. erst gar nicht installieren. Meine "Daddelkiste" läuft jedenfalls auch ohne den Spionage Dreck ( oder gerade deshalb? ) wie´s Lottchen! :-)

...und um es vorwegzunehmen: Man kann die Spioniererei - auch mit O&O - NICHT KOMPLETT DEAKTIVIEREN!

Ok,- Fallobst,- ähm Apple macht nix anderes, hängt es nur nicht in den Nutzungsbedingungen an die große Glocke.

Antwort
von l1221gh, 12

Die Programmierer, die Microsoft den Rum beschert haben sind längst in Rente oder anderweitig beschäftigt und die neue College Studenten schreiben gute Noten, sind aber trotzdem dumm. So kam es das Windows 8 und Windows 10 das ist, was es ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community