Frage von dergeraetxd71, 2

wieso öffnet sich ein cmd Fenster und schliesst sich dann?

Es ist so:alle 15-20 Minuten öffnet sich ein cmd Fenster aber es schliesst sich direkt wieder,dabei werde ich aus z.B. Battlefield geworfen.In der aufgabenplanung habe ich alles deaktiviert aber es kommt immer noch.Ich weiss nicht woran es liegen könnte,es kam von einen auf den andren Tag.Dummerweise geht dies so schnell,dass ich keinen screenshot machen kann.

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten

Antwort
von RuedigerKaarst, 1

Normal ist es nicht.
Irgendein script rotiert, oder ein sehr schlechter virus.

An der Eingabeaufforderung wirst Du nicht viel erkennen können, da man mit @echo off die Ausgaben der Stapeldateien (.bat) minimieren kann.

Um sicher zu gehen, dass es kein Virus ist, solltest Du außerhalb von Windows den Rechner auf Viren überprüfen.

Dafür eignet sich Kaspersky Resue Disc.
https://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

Das ISO lädst Du runter und brennst es auf CD, so dass eine startfähige CD draus wird.
Dies geht zum Beispiel mit CDBurner XP.
www.cdburnerxp.se

Damit startest Du den Rechner und lässt die komplette Festplatte(n) scannen.

Viren arbeiten oft in verschiedenen Tasks und überprüfen sich gegenseitig.
Wenn ein Task geschlossen wurde, wird dieser vom anderen einfach neu gestartet.

Da Rescue Disk auf Linux basiert ist Windows in der Zeit inaktiv.
Wenn Windows inaktiv ist, können Viren auch nichts machen.

Auf einen USB-Stick kannst Du Rescue Disc auch installieren.

Dafür muss zuerst der USB-Stick mit dem HP USB Disk Storage Format Tool formatiert werden.
http://www.chip.de/downloads/HP-USB-Disk-Storage-Format-Tool_23418669.html

Danach kann man mit Linux Live USB Creator den Stick einrichten.
http://www.chip.de/downloads/Linux-Live-USB-Creator_44977398.html

Dort fügst man das ISO ein und lässt den Stick formatieren und einrichten.
Heraus kommt ein bootfähiger Stick.

Dann musst nur noch Bios umstellt werden, so dass der Rechner von CD oder USB gestartet wird.
Das Menü im Bios heißt oft "Boot", oder ähnlich.
Meistens gelangt man mit der Taste "Entfernen", beziehungsweise "Del" oder "Entf", die man rechts im oberen Bereich der Tastatur findet, ins Bios.

Die Taste muss direkt beim starten gedrückt werden, ruhig auch öfter.

Funktioniert diese nicht könnten es auch eine dieser Tasten sein:

F1
F2
F3
F5
F8
F9

Viel Glück!

Kommentar von dergeraetxd71 ,

Danke für deine ausführliche Antwort,Ich werde die Schritte durchgehen und berichten,ob es geklappt hat ;)

Antwort
von smileapple123, 2

Mach mal einen vierenscan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community