Frage von DerWisser075, 23

Wieso nur 28 Zähne?

Hey leute, wieso hab ich nur jeweils 14 Zähne im Unterkiefer und Oberkiefer? Mir wurde nie ein Zahn gezogen. Ich bin 16 und vor ca 1-2 Jahren sind mir weissheitszöhne gewachsen (also die 4 hinteren im kiefer). Normale Backenzähne können es ja nicht sein, da die doch nicht erst mit 14 Jahren wachsen.

Und sollte ich noch keine weissheitszöhne haben, ich hätte gar keinen Platz mehr im kiefer..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 23

Das waren nicht die Weisheitszähne, die mit 14 Jahren bei Dir durchgebrochen sind. Deine Weisheitszähne - wenn sie angelegt wurden - liegen noch im Kiefer. Eine Röntgenaufnahme bringt da Gewißheit.

Die letzten großen Backenzähne kommen bei jedem Menschen erst zwischen dem 12 und 14. Lebensjahr.
Also - alles ist normal bei Dir.

Kommentar von mariontheresa ,

Beste Antwort 👍👍👍

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-))

Antwort
von Hippomotik, 17

"Normalerweise " hat jeder Mensch MIT Weisheitszähnen 32 Zähne.

Hast du auch richtig gezählt?

 Da deine schon entfernt wurden  (bist du dir wirklich sicher,dass es die Weisheitszähne waren u.keine Milchzähne?) können dir eigentlich keine weiteren Zähne wachsen. Hättest du angelegte Extra Zähne, hätte man dir das schon früher mitgeteilt..den zum entfernen der Weisheitszähne braucht man ein OPG (großes Rötngenbild aller Zähne) u.da hätte man gesehen,wenn du zuviele oder zu wenig Zähne hättest ;)

Antwort
von Jale1234, 12

Dann geh doch einfach mal zum Zahnarzt, der kann dir bestimmt was dazu sagen.

Kommentar von DerWisser075 ,

Was ist wenn sie kommen und ich hab keinen Platz im Mund?

Kommentar von Jale1234 ,

Ich habe keine Ahnung, aber wie gesagt würde ich einfach mal zum Zahnarzt gehen, damit der sich das mal anguckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community