Wieso notieren Turbo-Optionsscheine auf Währungskurse unterhalb ihres inneren Wertes?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hmm, deucht mich sehr seltsam.

Vlt. zufällig ein Beispiel parat ? Könnte mir vorstellen, dass ein Währungsschein ein anderes Bezugsverhältnis hat als der Indexschein. Und wenn das nicht 100:1 sondern 1000:1 ist, sieht so manche Rechnung schnell anders aus....

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lokooj
04.11.2016, 08:18

Das ist bei allen Put-Turbo-Optionsscheinen auf Währungskurse so (z.B. WKN: VN4TN5). Die Rechnungen habe ich nochmal alle geprüft, der Kurswert ist immer deutlich niedriger als der innere Wert (Restwert). Normalerweise müßte er höher sein, wie bei allen anderen Turbo-Optionsschein-Varianten.

0