Wieso nimmt er die Freundschaftsanfrage zurück?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vermutlich weil er gemerkt hat, dass du die FA nicht annimmst. Dann hat er entweder gedacht du bist das vielleicht gar nicht, oder das Profil ist nicht aktuell oder du hast kein Interesse an einer Facebook Freundschaft mit ihm.

Vielleicht gibt es auch noch andere Gründe. Vermutlich ist es aber einer von denen.

Falls du jetzt doch mit ihm auf Facebook befreundet sein willst, dann füge du ihn doch hinzu. Du kannst ihm ja auch schreiben, dass du nicht gewusst hast wer hinter dem Profil steckt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat es sich eben anders überlegt, ich denke weil du ihm nie zurückgeschrieben hast, hat er geglaubt, du hättest kein Interesse an seiner Freundschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Interesse an ihm hast, aber es trotzdem wissen willst, dann heißt das nüchtern betrachtet, dass es dein Ego kränkt, wenn die Möglichkeit besteht, dass der Arbeiter dich nun doch nicht so toll findet, wie du gehofft hast. So sind wir Menschen eben. Ich fände es wichtiger, dass du dir über deine Beweggründe und Emotionen Gedanken machst, als über seine vermeintlichen Gründe.

Ich finde jedenfalls: wenn jemand meine Freundschaftsanfrage nicht beantwortet, muss ICH mich sicher nicht dafür rechtfertigen, wenn ich sie wieder zurückziehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hat es ihm zu lange gedauert, bis Du seine Freundschaftsanfrage bestätigen wolltest...  Aus dem Grund hat er es halt zurück gezogen und hat wohl auch die Meinung, dass Du keinerlei Interesse an ihm hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er sich es anders überlegt hat :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung