Frage von MatthiasPfaff, 61

Wieso nennt der philippinische Präsident den Obama öffentlich einen H*rensohn?

Selbst wenn er es denkt, sagt man das doch nicht öffentlich.Was ist das denn für ein Präsident, der sich nicht beherrschen kann? Welche Gründe hatte er dafür?

Antwort
von Darkmalvet, 44

Hallo MatthiasPfaff

Weil manche Politiker genauso ungehalten drauf los beleidigen wie Flamer und Hater im Internet, ist wahrscheinlich das selbst Phänomen, dass die Hemmschwelle sinkt sobald man der Person nicht gegenübersteht.

Ich finde es schlimm, dass der gegenseitige Respekt so stark abnimmt nur weil man sich nicht gegenüber sitzt sondern der andere weit weg sitzt und in der Politik wo sowas Staatsaffären auslösen kann unter denen dann am Ende wieder die normalen Bürger zu leiden haben finde ich es untragbar.

LG

Darkmalvet

Antwort
von feinerle, 14

Weil der Obama vorsichtig hat anklingen lassen, dass es nicht die feine Englsiche ist, Leute mal ebenso einfach über den Haufen ballern zu lassen und Todesschwadrone nicht unbedingt eine zivilisierte rechtsstaatliche Möglichkeit darstellen.......

Der Mensch hat eine äußerst kurze Zündschnur und begreift jegliche negative Äußerung als persönliche Beleidigung und geifert auch sofort los. Soll solche Leute ja geben, nur als ein Präsident, naja, es fragt sich, was so einer in einer solchen Position verloren hat.

Nunja, nicht mehr lange und wir haben unter Umständen einen ähnlichen am Hebel in Amiland sitzen. Das wird noch spaßig.

Antwort
von Skinman, 21

Das ist bei Weitem nicht das Schlimmste, was der gemacht hat. Der hat die Einwohner in eine Hexenjagd auf Drogenkonsumenten(!) getrieben, da sind schon hunderte von Leuten gelyncht worden.

Der ist einfach nicht ganz richtig im Kopf.

Aber jedes Land kriegt das Staatsoberhaupt, das es verdient. Achte auf die USA im November.

Antwort
von AriZona04, 22

Ich finde es tatsächlich erstaunlich, wie viele Politiker nicht nur einen Stuss von sich geben sondern, welche Wortwahl sie benutzen. Da meint man, die wären intensiver erzogen worden. Ist wohl nicht so.

Antwort
von Ifosil, 30

Weil er eins an der Klatsche hat, der Typ disqualifiziert sich international sowieso. 

Antwort
von independentpunk, 22

ziemlich unqualifiziert und unprofessionell

Antwort
von ManuTheMaiar, 13

Das zeigt nur mal wieder was man von deinen die uns regieren zu erwarten hat

Kommentar von earnest ,

Glücklicherweise regiert dieser durchgeknallte Typ nicht "uns".

Antwort
von UserDortmund, 16

Reine Provokation

Kommentar von vitus64 ,

Ich glaube nicht einmal, dass er provozieren wollte.

Wahrscheinlich hat Duterte ein ernst zu nehmendes psychisches Problem. Dass legt jedenfalls seine Krawallrhetorik nahe (Die Bucht von Manila werde rot sein vom Blut der Dealer).

Antwort
von karapus001, 13

Er hat seinen eigenen Stil und sagt was Sache ist.

Antwort
von BTyker99, 13

Er hat Eier und seinen eigenen Stil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community